Solidaritätsveranstaltung für den Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli

Seit dem 10. August befindet sich der Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli zu Unrecht in türkischer Haft.

Darum lesen Kölner Künstlerinnen und Künstler in einer Solidaritätsveranstaltung am 31.10. für seine Freiheit. Der Erlös des Abends geht an den Schriftsteller und seine Anwälte.

Ausgesprochen haben sich unter anderen für ihn Günter Grass, Yasar Kemal und Orhan Pamuk.

Lesen werden an diesem Abend Günter Wallraff, Navid Kermani, Lale Akgün und andere.

Mehr Informationen finden Sie in angehängtem Flyer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: