Bibliotheks-Charts!

28 Okt

Es gibt tatsächlich Musikschaffende, die nicht nur von der Liebe singen. Sondern auch mal über andere Themen, die ebenfalls viele Menschen beschäftigen. Z.B. über Bibliotheken. Die Blogger der StadtBibliothek Köln haben die international besten Songs in der weltweit ersten Bibliotheks-Hit-Parade zusammen geführt. In diesen Top Ten der einschlägigen Szene sind fast alle Stilrichtungen vertreten. Und in den Videos geben die Bibliotheksstars von morgen alles, was das professionelle Herz begehrt.

Regelmäßig werden ab sofort Newcomer versuchen, sich hier zu positionieren. Alle sind eingeladen, ihre persönlichen Musik-Video-Favoriten ins Rennen zu schicken.

Und so geht’s ab:

1. Librarians Do Gaga

Mit über 700.000 Klicks der absolute Mega-Hit für die bibliothekarische Ewigkeit. Ein Lady-Kracher von Studentinnen und Mitarbeitern der University of Washington’s Information School. Unzählige blogs haben sie schon gelistet, die Katalog-Hymne mit der genialen line:„I’ll blow your mind, show you how to find.“

2. The Dewey Decimal Rap

Eine halbe Millionen Klicks später: Melville Dewey mit dem derzeit besten Bib-Rap!
Kommentar-Zitat: „My Librarian showed us this – we cracked up!!!“

3. Marian the Librarian

All-Time Bibliotheksklassiker aus dem Musical „The Music Man“.


4. Librarian

Die coolsten Bibliothekarinnen auf you tube, easy listening, und der beste Einsatz von Kompaktmagazinregalen in einem Musik-Video.

5. Green Day – At the library

Als Punk schon alt war und die hier noch blutjung:

Green Day performing ‚At the Library‘ at Pinole Valley High School in May 1990.
.

6. The Librarian Song

Ode an die Bibliothekarin; witziger Sond von Joe Uveges:

When Freedom Calls concert on November 2, 2007 in Colorado Springs

7. Christer Hermansson: Ich bin ein Bibliothekar

Alter Schwede! Ausgerechnet ein Skandinavier singt das erste deutsche Bibliothekslied. Bibliothekar Oliver C. Johansson gesteht Bibliottheksleiterin Eva Larsson seine Liebe.
Da schießen allen Geschlechtsgenossen, die diesen Beruf ergriffen haben, die Tränen in die Augen.

8. Seneca Library Holiday Song

Mikey Mike and the Library Bunch schmelzen sich als Ohrwurm in die Gehörgänge aller Frauen, die Bibliotheken lieben  und  Mike´s Stimme besticht durch echten Crooner-Schmalz.

9. Libraries will survive

Gloria Gaynor goes library und die „darling local librarians“ singen und tanzen die Krise weg.

10. chanson de la bibliothèque

Echte Überraschung, der absoluter Knaller und mein Geheimfavorit.

Viel Spaß!!!

6 Antworten to “Bibliotheks-Charts!”

  1. PM 28/10/2010 um 16:47 #

    „The Most Interesting Librarian“ darf da aber natürlich nicht fehlen.. 😉

  2. Francis Byrne 06/11/2010 um 15:12 #

    Toll! Ich bin begeistert vom neuen Weblog der Stadtbibliothek Köln. Besonders die Bibliotheks-Charts haben es mir angetan. Bitte weiter nach solchen Perlen forschen und veröffentlichen!

    • Christine Monsieur 17/08/2012 um 22:57 #

      Da kann ich mich nur anschließen!

  3. Edith Flores Wolff 09/11/2010 um 22:48 #

    Thank you so much for this wonderful video blog! Songs about libraries and librarians are the last thing I would ever think of. I never thought that they exist! This is really a best way to feature librarians all over the world. However, I must say that regardless of geographical locations, there is really a thing called „the librarian look“! They seem to be the same all over the world! Specs and all, as one might say. =) It makes me wonder now if Cologne library would really spice up by at least making the librarians or at least the ladies in the counter wear high heels, put on wonderful make up, dressed to the nines and put on their most charming smile! Even one day a week. It would be really wonderful. Or they could go punk once a week or gothic the next. That would really be fun. Imagine being attended by them while borrowing books. For sure, many young people would love to visit Cologne library. Here is hoping that you would give it a try.

    Keep up the good work!

  4. winnie_kal 16/11/2010 um 14:33 #

    Boah, waren Green Day damals aber ncoh grüne Jungs…

  5. Kim 21/12/2011 um 17:19 #

    Hahahahaha, Bib-Raps XD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: