Was haben der Eiffelturm in Paris und die StadtBibliothek Köln gemeinsam?

3 Dez

…nun beide haben mal ganz klein angefangen! Und beide sind auch nach 120 Jahren (o.k. der Turm ist 1 Jahr älter) Erfolgsstories. Denn genau heute wird die StadtBibliothek Köln 120 Jahre alt!

In Köln begann sie mit einer Spende des Bankhauses Sal. Oppenheim. Die gaben den Startschuß für die erste Kölner Volksbibliothek, die am 3. Dezember 1890 ihr Türen öffnete. Gleich im ersten Jahr liehen 619 Leser 4352 mal Bücher aus, bei einem Bestand von 1987. Bis heute ist der auf 900.000 Medien gewachsen, die von 86.000 Mitgliedern jährlich 6 Millionen mal genutzt werden. Eine große Zentralbibliothek bekam die Stadtbibliothek erst 1979 am Neumarkt. Und groß gefeiert wird in 5 Jahren, wenn das richtige Jubiläum ansteht.

Mehr Infos auf Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Stadtbibliothek_K%C3%B6ln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: