Fundlesezeichen-Charts?

Bei der Fülle an auf dem Markt erhältlichen Lesezeichen wundert es uns schon, wenn eines vermehrt in unseren Büchern gefunden wird. Wenn es aber ein solch spezielles ist und seine “Schwester” erst vor Kurzem in einem anderen Buch gefunden wurde, ist das doch schon bemerkenswert.

Oder kauft sich hier ein Vergesslicher (im wahrsten Sinne) immer wieder die gleiche Geisha? Oder ist das gerade DER Lesezeichen-Trend bei unseren Kunden?

Also weil’s so schön ist, diesmal aus Chorweiler:

Falls jemand die Antwort kennt, dann gerne an uns.

Die aktuelle Lesezeichen-Bestsellerliste liegt uns leider gerade nicht vor..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: