Erinnerungen an Heinrich Pachl

Heinrich Pachl (68) ist tot. Der bundesweit bekannte Kabarettist war lange Jahre Mitglied der Stadtbibliothek. Oft kam er mit dem Rad zur ZB am Neumarkt. Bei seinen Besuchen fand er immer Zeit für einen anregenden Plausch. Es freute uns sehr, dass er ein treuer Nutzer der Bibliothek war.

 Stets hatte er seinen eigenen Kopf, auch im Umgang mit seiner Krankheit; so heißt es. Letzten Samstag starb er zuhause und in den Armen seiner Frau. Heinrich Pachl war ein besonderer Mensch, aber trotzdem erfrischend normal. 

Sein freundliches Wesen werden wir noch lange vermissen.

Bild: wikimedia commons

 gp

KategorienAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.