Ich lese gerade… Benjamin Stein

12 Jun

Replay

Copyright: Nikolaus Heidelbach

Klaus Bittner

Ich bin aber wirklich!“ sagte Alice und fing an zu weinen. „Du machst dich kein bißchen wirklicher, indem du weinst“, bemerkte Tweedledee, „hier gibt es nichts zum Weinen.“ „Wenn ich nicht wirklich wäre, dann könnte ich ja gar nicht weinen.“ „Du nimmst doch hoffentlich nicht an, dass das wirklich Tränen sind?“ (Lewis Carroll, Through the Looking-Glass)

Ganz ruhig wird in Replay erzählt, was es mit einem UniCom auf sich hat. Es hat kein Gewicht, und nur ein dezentes Leuchten an der Schläfe verrät Mitmenschen, wer ein solches Implantat trägt. Das UniCom ermöglicht es Menschen, alle erlebten Situationen ihres Lebens nach Lust, Laune und (ganz wichtig) Variationen wieder erleben zu lassen. Verführerisch, da es wie Internet funktioniert: man kann sich stets online bewegen, ohne Kabel, ohne Gerätschaften. Ed Rosen, der es mit erfunden hat, trägt es von Anfang an, denn er ist Informatiker und maßgeblich am Erfolg dieses Projektes beteiligt.

Ja und dann merkt man ganz klammheimlich, dass es jetzt spannend wird, denn man steckt schon längst drin in einem Vexierspiel: Was oder wo ist eigentlich DIE Realität?! Und wo ist eigentlich Ed Rosen?

Verlag C.H. Beck, 176 Seiten, € 17,95

 

Den Roman findet Ihr auf der 2. Etage der Zentralbibliothek unter „U Stein, Benjamin“.

bit/mks

Eine Antwort to “Ich lese gerade… Benjamin Stein”

  1. stadtbibliothekkoeln 12/06/2012 um 17:01 #

    Das letzte Buch des Autors, „Die Leinwand“, war mein persönlicher Lesehit des letzten Jahres. Genreartig zwar auf einer ganz anderen Schiene, dafür aber wahrscheinlich nicht weniger rätselhaft. Wann findet man schon ein Buch, welches man von beiden Seiten lesen kann? Nur wüsste ich doch gern, wie andere wohl den Schluss verstanden haben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: