Happy Birthday Stadtteilbibliothek Bocklemünd!!

Heute vor 40 Jahren wurde die Stadtteilbibliothek Bocklemünd-Mengenich eröffnet! Damals wie heute in den Räumen des Bürgerschaftshauses im Görlinger Zentrum beheimatet, öffnete die Bibliothek mit einem Anfangsbestand von 12.ooo Bänden ihre Pforten. Als besonderes Schmankerl und als erste Zweigstelle der ganzen Bibliothek konnte man hier 500 Schallplatten und Kassettenprogramme mit nach Hause nehmen. Auch war die Zweigstelle in Bocklemünd schon damals als Experiment angesetzt: Als Kommunikationszentrum, um die Satellitenstädte Kölns in das Leben der Großstadt zu integrieren.

Seit Januar 2010 ist die Zweigstelle die erste kommunale “Juniorfirma”. Die Azubis der Stadtbibliothek haben hier die Zügel in der Hand (unter fachlicher Anleitung ;) ). Der Bestand hat sich seither auch etwas verändert. Es gibt zwar immer noch Erwachsenen- und Kinderliteratur, aber auch eine breite Auswahl an neuen Medien. Von DVD`s und Blu-Ray`s bis zu Konsolenspielen, Hörbüchern und Musik-CD`s. Außerdem gibt es eine Wii-Konsole. Nicht zu vergessen natürlich auch die zahlreichen Lesungen und interaktiven Veranstaltungen, z. B.: “Halli Galli in der Bib”, “Wii-Dance”, Bastelstunden, Vorlesestunden usw. Für die Zukunft sind auch schon weitere Projekte in Planung, beispielsweise eine Hausaufgabenbetreuung.

Also stehen die Chancen mehr als gut für nochmal 40 Jahre Stadtteilbibliothek Bocklemünd-Mengenich :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.