Impressionen vom 20. Kölner Twittwoch

28 Jan

Unser Lichttrichter und eine Weltraumveranstaltung – ein wahres Traumpaar. Das haben wir schamlos ausgenutzt und dieses Jahr gleich zwei Raumfahrtthemen in unser Programm aufgenommen. Während das eine Event noch vor uns liegt (Näheres dazu demnächst auf geekscologne.mixxt.de), können wir auf das andere bereits zurückblicken. Am 23.1. besuchte uns der Kölner Twittwoch in der Zentralbibliothek – Schwerpunktthema Weltraum. Das Team von denkwerk versorgte die Veranstaltung mit kostenlosen Getränken und Snacks – wobei vor allem die Brause-UFOs den Themenabend wunderbar unterstützten.

Gäste unter dem Lichttrichter

Unter dem Lichttrichter

Das Orga-Team des Kölner Twittwoch (vertreten von Michael Wand und Markus Jakobs) begrüßte die rund 100 Gäste und schon stieg Jan Piatkowski in den ersten Vortrag des Abends ein. Der Projektleiter der denkwerk GmbH sprach über die verschiedensten Formen der Information, Kommunikation und Interaktion, die vor allem von us-amerikanischen Raumfahrtprojekten betrieben werden. Von Online-Communitys über Crowdsourcing-Projekte bis hin zu twitternden Marsrovern und ISS-Astronauten. Seine Vortragsfolien findet ihr auf Slideshare.

Tobias Heim vom Digitale Kultur e.V. machte einen kurzen Abstecher zurück zur Erde. Er berichtete über die Entstehung der Demo-Szene und ihre Kommunikationsprozesse, und ließ dabei eine große Nostalgiewelle durch das Publikum schwappen. Wer Demos nicht kennt, kann sich hier ein paar prämierte Beispiele anschauen oder konsequenterweise dieses Jahr die Evoke in Köln besuchen. 😉

Im Anschluss ging es wieder zurück in den Weltraum. Marco Trovatello, Abteilungsleiter Crossmedia im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), führte Jans Vortrag aus europäischer Sicht fort: Vom Twitter-Account des Philae Landers bis zum SpaceTweetup des DLR. Vom Weltraumpanel auf der re:publica bis zur Lizensierung aller DLR-Fotos unter Creative-Commons-Lizenzen.

Einige Gäste blieben noch gut eine weitere Stunde um sich auszutauschen. Hier ein paar Bilder der Veranstaltung:

Das Event fand im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe geeks@cologne statt. Eine weitere Veranstaltung der Reihe folgt am 15.2., wenn der us-amerikanische Bibliothekar Eli Neiburger und der Kölner Lehrer André Spang euch zeigen, was Bibliotheken und Schulen mit iPads, Games und Social Media machen. Mehr dazu unter geekscologne.mixxt.de. Übrigens: Wenn ihr euch auf unserer mixxt-Seite anmeldet, werdet ihr immer per Rundschreiben informiert, wenn eine neue Veranstaltung angekündigt wird.

(ba)

3 Antworten to “Impressionen vom 20. Kölner Twittwoch”

Trackbacks/Pingbacks

  1. …into Space. | Jans Wolke. - 28/01/2013

    […] Blog der Stadtbibliothek Köln – denkwerk Blog – Das Event bei […]

  2. 2 Jahre geeks@cologne | die Stadtbibliothek Köln bloggt - 02/01/2014

    […] Frühjahr ging es Schlag auf Schlag. Beim 20. Kölner Twittwoch im Januar gab es Brause-UFOs und Vorträge zu Social Media in der Raumfahrt – passenderweise […]

  3. 2 Jahre geeks@cologne | geeks@cologne - 19/06/2015

    […] Frühjahr ging es Schlag auf Schlag. Beim 20. Kölner Twittwoch im Januar gab es Brause-UFOs und Vorträge zu Social Media in der Raumfahrt – passenderweise […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: