„Lichtjahre voraus“ am 24.4.

Astronaut (DLR CC-BY 3.0)
Astronaut (DLR CC-BY 3.0)

Wer hat gewusst, dass Köln eine Hochburg der Weltraumforschung ist? Tatsächlich befindet sich in Köln-Porz/Wahnheide sowohl der Hauptsitz des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) als auch das Europäische Astronautenzentraum der ESA. Mit welchen Projekten in Köln momentan die internationale Raumfahrt unterstützt und vorangebracht wird, erzählen uns bei „Lichtjahre voraus – Weltraumforschung in Köln“ am 24. April Mitarbeiter der beiden Institutionen. Freut euch auf 3 halbstündige Vorträge:

  • Rosetta – Reise zum Ursprung des Sonnensystems“ (Weltraumsonde und Landeeinheit zur Erforschung eines aktiven Kometen) – Den Vortrag hält Dr. Stephan Ulamec, Systemingenieur und Projektleiter des Rosetta Landers beim DLR.
  • C.R.O.P. – Combined Regenerative Organic-Food Production“ (Biofilter-Systeme für Exploration und Langzeitmissionen) – Den Vortrag hält Dr. Jens Hauslage, Botaniker am Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin des DLR.
  • Astronautentraining für die Internationale Raumstation – Wie bereitet sich ESA-Astronaut Alexander Gerst auf seinen Langzeitaufenthalt auf der Raumstation vor?“ – Den Vortrag hält Dr. Hans Bolender, seit 2001 Leiter der Abteilung „Astronautentraining“ des European Astronaut Centre der ESA.

Der Abend wird vom Kölner Elektro-Pop-Soloprojekt airman mit Musik und Visualisierungen atmosphärisch begleitet. In der Einlassphase und in einer 15-minütigen Pause zwischen dem 2. und dem 3. Vortrag lassen wir außerdem unseren 3-D-Drucker laufen und drucken euch was Spaciges. Die Ergebnisse verlosen wir dann zusammen mit CDs von airman und ein paar coolen Büchern von O’Reilly!

Die Veranstaltung ist kostenlos und startet am 24. April um 19 Uhr im Erdgeschoss der Zentralbibliothek am Neumarkt (Josef-Haubrich-Hof 1). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn ihr bei Facebook seid, könnt ihr uns aber mit einem Klick auf „Teilnehmen“ bei der Getränkeschätzung helfen: „Lichtjahre voraus“ bei Facebook.

„Lichtjahre voraus“ findet passend zum „Themenjahr 2013 – Luft und Raumfahrt“ der Kölner Wissenschaftsrunde statt und ist Teil unserer Reihe geeks@cologne, die sich an Technikaffine und Pixelverliebte in und um Köln wendet. Mehr Informationen findet ihr unter geekscologne.mixxt.de.
(ba)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.