„Was wird eigentlich mit eurem 3D-Drucker gedruckt?“

22 Jun

Unser lieber 3D-Drucker läuft und läuft und euer Interesse und Spaß an der Sache lässt nicht nach. Wir finden das ganz prima!

Nun werden wir immer wieder gefragt, was unsere Besucher denn eigentlich bei uns ausdrucken.

Neben Schlüsselanhängern, Spielfiguren und dem Dom 😉 passiert an den Samstagen noch sehr viel mehr! Eine ganz kleine Auswahl stellen wir euch heute einmal vor.

Ganz frisch am Samstag zur Neueröffnung unserer „4“ entstand diese Duschhalterung. Damit hat der Modellierer beim Duschen wieder beide Hände frei 🙂

LDL_6531

(Foto und Objekt: David Ziai)

Wir hatten auch schon verschiedene kreative Modellbauer zu Besuch. So entstanden Bauteile für Modellflugzeuge oder Lokomotiven. Hier eine – wie ich finde wirklich prachtvolle –  Preußische S1.

Preußische S 1

Preußische S 1

Desweiter konnte sich ein Oldtimer-Fan eine Scheinwerferkappe für sein Fahrzeug ausdrucken, das er selbst nachmodelliert hat und welches käuflich nicht mehr zu erwerben ist.

Auch sportlich ging es schon zu, als eine Kamerahalterung zur Befestigung am Fahrradhelm entstand.

Wer in letzter Zeit bei uns zur Vorführung des 3D-Druckers war, kennt dieses sympathische bunte Kerlchen schon. Mit Revell-Modellbaufarbe bemalt strahlt er uns jeden Tag entgegen. Vielen Dank an Sebastian, der uns das Modell als Vorführungsstück wieder zur Verfügung gestellt hat.

20130429_192523

20130510_183615

20130510_183731

(Fotos: Sebastian Kirchheiner. Sein Blog: bitbastler.info   Modell: http://www.thingiverse.com/thing:52922, von Sebastian Kirchheiner individualisiert)

Schon dieser kleine Einblick zeigt, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten mit unserem Makerbot Replicator 2 sind und wir sind immer wieder auf’s Neue gespannt und überrascht, welche Ideen unsere Besucher mitbringen.

Mehr Infos zu unserem 3D-Drucker:

1. Blogartikel zu unserem 3D-Drucker

2. Blogartikel zu unserem 3D-Drucker

ck

3 Antworten to “„Was wird eigentlich mit eurem 3D-Drucker gedruckt?“”

  1. ChirimoyaToursPeru 23/06/2013 um 14:44 #

    Hatte gar nicht gewusst das es diese 3D Drucker jetzt schon in Biblotheken gibt.
    Interessant was man da alles mit machen kann.
    Grüsse nach Köln Jose

Trackbacks/Pingbacks

  1. 3D-Drucker in der Bibliothek | digithek blog - 22/06/2013

    […] Kunden in der Stadtbibliothek Köln auf dem 3D-Drucker so alles ausdrucken, zeigen die Fotos auf Die Stadtbliothek Köln bloggt. Der Preis für so einen Makerbot Replicator 2 liegt laut Computerbild TV bei ca. 2000 […]

  2. Stadtbibliothek Köln im Dienst der Wissenschaft | die Stadtbibliothek Köln bloggt - 22/08/2013

    […] https://stadtbibliothekkoeln.wordpress.com/2013/06/22/was-wird-eigentlich-mit-eurem-3d-drucker-gedruc… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: