Herausforderungen und Perspektiven der Internet-Sicherheit

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Impulsvorträgen von Experten

Die Stadtbibliothek und die Deutsche Medienakademie widmen sich

am Mittwoch, 22. Oktober 2014, 

18 bis 20 Uhr

in der Zentralbibliothek am Neumarkt

dem höchst aktuellen und viel diskutierten Thema der Internet-Sicherheit. Experten halten Impulsvorträge, die Moderation übernimmt Ekkehard Gerlach, Geschäftsführer der Deutschen Medienakademie.

Sicherheit ist wichtig – der Aussage wird jeder zustimmen. Mediale und politische Aufmerksamkeit bekommt das Thema allerdings immer erst dann, wenn „etwas passiert ist“ – obwohl kein Land durch Cyberkriminalität so geschädigt ist wie Deutschland. Bisher haben diese zyklischen Aufmerksamkeitswellen es nicht vermocht, einen nationalen oder gar internationalen Aufbruch in Sachen Sicherheit in Gang zu setzen, der mehr ist als nur ein Aufruf an die Nutzer, Konsumenten wie Unternehmen, sich besser zu schützen. Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung bietet eine Analyse der Situation, Experten schildern mögliche Optionen.

Markus Schaffrin, Geschäftsbereichs- und Projektleiter der Initiative-S des eco-Verbands der deutschen Internetwirtschaft in Köln, hat seinen Vortrag unter den Titel „Cyber-Sicherheit – ein neues Zeitalter?“ gestellt. „Was gibt es alles in Sachen ‚Sicherheit‘, was geht und was eher nicht?“, fragt Dr. Kurt Brand, Geschäftsführer der Pallas GmbH in Brühl. Ob „Glasses“, Smart Watches und „Fuelbands“ nochmals neue Herausforderungen für die Sicherheit mit sich bringen, diskutiert Dr. Leif Oppermann, Abteilungsleiter im Fraunhofer Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) in Sankt Augustin. Um „Sicherheit im Internet der Zukunft: Ansätze und Optionen“, geht es im Referat von Gunther Nitzsche, Systemspezialist bei NetCologne.

Bei der Impulsveranstaltung „Internet-Sicherheit“ im Rahmen der Reihe „Wissenswert – Themen am Puls der Zeit“ ist die Deutsche Medienakademie erstmalig Kooperationspartner der Stadtbibliothek. Sie richtet sich nicht nur an Experten, sondern an ein breites Publikum.

Nach den Referaten und Diskussionen laden die Partner zu einem Networking und einem kleinen Imbiss ein. Nähere Informationen sind unter http://www.medienakademie-koeln.de/termine/einzelansicht/internet-sicherheit-geht-da-noch-etwas.html zu finden.

Der Eintritt kostet acht Euro, für Mitglieder der Stadtbibliothek und Studierende sechs Euro. Karten für diese Veranstaltung sind nur an der Abendkasse erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.