Kirschblütenprinzessin 2016: Strahlende Schönheit vor rosarotem Blütenmeer

_MG_1536_MB_Hanami

“Konnichi wa!” Einen schönen guten Tag! So würde die Begrüßung lauten, wenn wir heute in Japan gewesen wären. Japan? Was hat das mit der Stadtbibliothek Köln zu tun? Ziemlich viel!
Denn es ist Kirschblütenzeit bei uns auf dem Josef-Haubrich-Hof vor der Zentralbibliothek und somit seit einigen Jahren unsere Tradition, eine Kirschblütenprinzessin zu küren! Johanna, die I. ist es geworden. Die 23-Jährige studiert Germanistik und kommt heute zum ersten Mal in die Zentralbibliothek. Gerne nimmt sie das an sie herangetragene Amt der Kirschblütenprinzessin an und lässt sich die Kirschblüten-Krone samt Blumenstrauß von der fachkundigen Jury überreichen. Johanna, die I. verbindet nicht nur die Kirschblüten mit Japan. Sie isst liebend gerne Sushi und Ramen (japanische Suppen). Oishii! Lecker!

Das Kirschblütenfest ist in Japan immer wieder aufs Neue einer der größten Höhepunkte des Jahres. Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Feste anlässlich der Blüte. Nur die in der Stadtbibliothek Köln abgehaltene Zeremonie ist wohl die Spontanste von allen. Denn hier in Köln wird die Krönung genau dann vollzogen, wenn die Kirsche in voller Blüte steht.

Die wärmende Sonne, das rosarote Blütenmeer mit der strahlenden Schönheit davor ergeben den perfekten Krönungstag, oder wie seht ihr das?

Sayounara! Auf Wiedersehen!

_MG_1634_MB_Hanami

Bilder Copyright: Marcus Becker

Text: Farina

Kirschblütenprinzessinnen der letzten Jahre

2015, 2014, 2013

5 Antworten auf „Kirschblütenprinzessin 2016: Strahlende Schönheit vor rosarotem Blütenmeer“

  1. Wunderschön die neue Kirschblütenprinzessin. Ich war gestern am 21. April 2016 in der Zentralbibliothek in Köln und konnte die wunderbaren Kirschblüten vom Lesesaal aus bewundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: