Väter lesen vor – neues Leseförderungsprojekt der Stadtbibliothek Köln

15 Jun

Väter lesen vor

Mit ihrem neuen Projekt „Väter lesen vor“ wendet sich die Stadtbibliothek exklusiv an Väter und ihre Kinder.

An zwei Samstagen steht die Frage im Mittelpunkt, warum Vorlesen so wichtig ist. Schauspieler lesen mit Vätern und Kindern. Es wird Wissenswertes zum Vorlesen gegeben – auch unter Berücksichtigung der Mehrsprachigkeit in Familie und Gesellschaft. Selbstverständlich werden Empfehlungen für Papa-Bücher und altersgemäße Literatur für Jungen und Mädchen vermittelt – zusammen mit zahlreichen Tipps sowohl zum Vorlesen als auch rund um das gemeinsame Lesen mit Kindern.

Vorlesen verbindet Väter und ihre Kinder und eröffnet neue Zugänge zu spannenden fiktiven Welten. Vorlesen fördert  Empathie und Phantasie von Kindern. Gerade Väter und Großväter sind als Lesevorbilder überaus wichtig. Mit kreativen Modulen und Ritualen möchte die Stadtbibliothek Väter und Großväter für das Vorlesen begeistern.

In der Pause gibt es bei Kaffee und Tee Gelegenheit zu Fragen und persönlichen Gesprächen.

Das Väter-Seminar wird am 18. Juni 2016 von 11 Uhr bis 14 Uhr in der Zentralbibliothek, Josef-Haubrich-Hof 1 unter der Durchführung von Gian Luca Bonucci und Cem Ünal angeboten.

Ein weiteres Seminar findet am 25. Juni 2016 von 11 Uhr bis 14 Uhr in der Stadtteilbibliothek Porz, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln  unter der Durchführung von Gabriele Ceseroglu und Cem Ünal statt.

Anmeldungen sind erwünscht, aber nicht zwingend für eine Teilnahme. Kontakte: Zentralbibliothek, Tel: 0221/221-25150, Stadtteilbibliothek Porz, Tel.: 0221 / 221 9 73 81 oder per E-Mail unter ceseroglu@stbib-koeln.de für beide Vorlesetermine.

Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein–Westfalen. Der Eintritt ist frei.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: