Galerie

Das war „Lichtjahre voraus“ 2016

7 Sep

Am 24. August luden wir euch wie jedes Jahr zu einem Abend voller Weltraum, Forschung und Spacigkeit ein. Hier ist unser Nachbericht!

geeks@cologne

Ende August meldet sich der Hochsommer plötzlich wieder. Die Menschen zieht es zur Eisdiele und ans Wasser. Und doch ist unser Veranstaltungssaal voll, als im vierten Jahr in Folge Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt über ihre Arbeit sprechen. Mit seinem Hauptsitz in Köln gilt das DLR als die Kölsche NASA, doch seine Standorte sind in ganz Deutschland verteilt. In Bonn ist z.B. das Raumfahrtmanagement angesiedelt. Hier liegen auch die Arbeitsplätze unserer 3 Vortragenden.

Europa auf der ISS

Als erstes betrat Volker Schmid die Bühne. Als Leiter der Fachgruppe ISS hat er z.B. die Blue-Dot-Mission von Alexander Gerst mitgeplant und begleitet. Und als Delegierter des European Utilisation Board der ESA kann er einen Eindruck davon vermitteln, wie das Projekt ISS auf dem internationalen Parkett ausgehandelt, geplant und gesteuert wird. In seinem Vortrag beleuchtete er die Rolle Europas.

Der Wunsch nach einer kooperativ betriebenen Raumstation manifestierte sich zum ersten Mal 1984…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.498 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: