Galerie

Das war der MINTköln Science Slam 2019

17 Dez

Unseren Science Slam vom Oktober gibt es ab sofort zum Nachlesen und … Nach-Video-gucken!

geeks@cologne

Anlässlich des zweiten MINT-Festivals der Stadtbibliothek Köln holten wir am 22. Oktober erneut den Kölner Science Slam in die Zentralbibliothek! Moderator Andreas Maier führte durch den Abend und erklärte vor ausverkauftem Saal zunächst das Prinzip der Science Slams:

Im Publikum werden 10 Stapel mit Voting-Karten verteilt. Jeder der Slammer hat 10 Minuten, sein Forschungsthema vorzustellen. Ein Zuschauer wacht darüber, dass die Zeit nicht überschritten wird. Nach dem Vortrag kann sich das Publikum kurz beraten: Dann müssen die Kartenbesitzer jeweils eine Zahl von 1 bis 10 hochhalten! Aus den 10 Voting-Ergebnissen ergibt sich die Gesamtwertung für den Slammer.

Kleine Sonderregel bei unserem MINT-Festival: Geslamt wird nur zu den Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Alles klar? Los geht’s!

Als erstes begibt sich traditionell ein Opferlamm auf die Bühne, damit das Publikum sich warmlaufen kann. Der Vortrag ist eine Testrunde für das Voting und geht nicht in die Endwertung ein.

Unser Opferlamm…

Ursprünglichen Post anzeigen 484 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: