Das Fund-Lesezeichen der Woche

In Bibliotheken werden nicht nur Bücher zurückgegeben sondern häufig(st) auch diese kleinen Helfer, welche beim Auffinden des gestern schon halb im Schlaf verdösten Textes helfen sollen. Weil Lesezeichen nicht gleich Lesezeichen ist, möchte ich an dieser Stelle mal eines dieser präsentieren. Und das nächste folgt sogl..irgendwann!

Bücherromantik

Klassisch zur Bibliothek aufs Erste hier ein (Bilder-)Buchtipp:

46 Autoren wurden gebeten, die in Quint Buchholz’ poetischen Bildern verborgenen Geschichten zu entspinnen und aufzuschreiben – alle gefragten Autoren haben dies auch getan und somit entstand dieses Buch.

Das alles verbindende Motiv[…]: auf sämtlichen Arbeiten ging es darum, das Buch – oder seine Vorformen: das Papier, die Schreibmaschine, den Füllfederhalter – darzustellen, und zwar in dem Moment, wo es seine Geschichte erhält und wieder hergibt.

Eine Hommage für einen großen Buchkünstler[…], der auf altmodische Weise die alte Geschichte fortspinnt, die nur zwischen zwei Buchdeckeln zu haben ist.


Und ausleihen: können Sie es in Ihrer Bibliothek!
(Pssst: Sie finden es unter “Ud Buchholz”)

Und jetzt: Ein Willkommens-Ständchen

Weil sich im Englischen seltsamerweise das meiste Gesungene immer noch besser anhört als im Deutschen (vielleicht liegt das auch nur am durchschnittlichen Verständnis) und ich nicht ein passendes Liedchen auf den Lippen habe, hilft YouTube mit dem ultimativen Willkommens-Song. Ist auch Zeile um Zeile, Wort für Wort auf unsere Bibliothek adaptierbar!
Seht selbst:
http://[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=oBekNLZK1zw&fs=1&hl=de_DE]