Hörtipp: Françoise Hardy “L’amour fou”

In den sechziger Jahren waren viele deutsche Jungs in Françoise Hardy verliebt.* Die hübsche Französin sang ihre Chansons auf Englisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und …. Deutsch. Später fand sie ihre musikalischen Jugendsünden so grottenschlecht, dass sie jahrzehntelang versuchte, deren Wiederveröffentlichung zu verhindern. Inzwischen geht sie auf die 70 zu und zählt (neben Juliette Greco) zu …

Regentropfen und ein Fahrrad

Als „Raindrops-songwriter“ würdigen ihn heute die Nachrufe in den USA. Und in der Tat der Text des Songs „Raindrops keep fallin’ on my head”  (1969) war einer seiner größten Erfolge.  Hal David starb 91jährig vorgestern in Los Angeles. Zusammen mit dem Kollegen Burt Bacharach schrieb er Hits am Fließband, und die „Raindrops“ waren auch für …

Adventskalender: Die 16

 In den USA ist die sweet-sixteen-party der Höhepunkt im Leben eines Mädchens. Besungen werden die 16jährigen dort seit 1898. In dem Jahr schrieb der Komponist und Texter James Thornton (ohne es zu ahnen) einen schmalzigen Hit, “When you were sweet sixteen”, den er für 40 Dollar verscherbelte. Unzählbar sind die Cover-Versionen, u.a von Al Jolson, Perry …

Soirée chansons dans le quartier de la culture

„Vouz aimez la chanson française, vouz aimez aussi chanter … en français, venez et laissez-vous séduire par la poésie, la musique, le rythme…” klang es in der Einladung. À bon! Der Kölner würde sagen: „Kumm, loss mer singe!” Zu den schönsten jährlichen Veranstaltungen der VHS Köln zählt der französische Abend, bei dem alle mitsingen können. …

Kia Ora: eine Bibliothekarin am anderen Ende der Welt

Vor ein paar Wochen durfte ich nach Neuseeland auf Dienstreise gehen. Wie es dazu kam? Der Aufenthalt war Teil eines Projektes der Gates Foundation mit dem Titel „INELI“ (International Network of Emerging Library Innovators). Ziel ist es, innovative Entwicklungen im Bibliothekswesen voranzutreiben. Über 2 Jahre hinweg haben 18 Nachwuchsbibliothekare aus 16 Ländern die Möglichkeit, sich …

Der berühmteste Bibliothekar Kölns

  Jeder Kölner Jeck kennt es! Jedes kölsche Kind kann es! Und jeder Imi lernt es in seiner ersten Session kennen und singen! Das Lied gehört mit seiner klaren mathematischen Beweisführung zu den kölschen All-Time-Karneval-Classics. Gewidmet ist es dem berühmtesten Lehrer Kölns:  Heinrich Welsch. “En dr Kaygass Nummero null steiht en steinahl Schull, und do …