Tag Archives: essen

Tipp für’s Wochenende: Veganes Straßenfest in Dortmund

7 Aug

Fußball, Bier, vielleicht noch die Reinoldikirche oder das Dortmunder U – daran denkt wohl der gemeine Dortmundtourist. Wofür es sich aber kommenden Samstag weiter lohnen könnte, die größte Stadt des Ruhrgebiets zu besuchen, ist das nun schon im siebten Jahr durchgeführte vegane Straßenfest „Veggie Street Day“.

In diesem Jahr wird man hier an 62 Ständen(!) „bewusst, gesund und umweltfreundlich“  zum einen mit rein pflanzlichen, das heißt, milch-, eier- und fleischfreien, Snacks verköstigt – daneben wird vegane Kleidung präsentiert, in Vorträgen über vegane Alternativen im Alltag (z.B. „Vegane Küche für Kinder“)  resümiert und zu Livemusik Soja-Latte getrunken.

Weitere Infos gibt es unter www.veggie-street-day.de und auf der zugehörigen Facebook-Seite.

(mks)

Herman Koch: Angerichtet

27 Jun

„Angerichtet“ im wahrsten Sinne:

Zwei Brüder treffen sich in einem Szenerestaurant. Minutiös wird nun das Dinner beschrieben, daneben tauchen jedoch die Abgründe des Lebens auf: Lebenslügen, pervertierte Moralvorstellungen und so einiges mehr.

Eine Tragikomödie, die ein Familiendrama beschreibt und die Frage aufwirft, inwieweit dehnbar der Begriff Moral sein kann. Ein Pageturner, irgendwie auch ein Psychothriller, der uns nachhaltig berührt.

100 % ige Weiterempfehlung meinerseits.

Apropos, diesen Titel besprechen wir auch in unserem Literaturkreis am Freitag, 1.7. 2011,  ab 10.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Neubrück, An St. Adelheid 2-8.

Sie sind herzlich willkommen!

(lab)