Lesestart in der Stadtbibliothek Köln

Lesestart - "Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser lesen und haben mehr Spaß daran. Ganz anschaulich wird dies …

„Papalapap“ hier malt Fabienne

„Das hab ich von Mama gelernt", sagt die 6jährige Fabienne Hoffmann auf die Frage, wieso sie so gut malen kann. Die Mama Svenja wiederum, besuchte in der Schule den Kunst-Leistungskurs und studierte danach Grafik und Mediengestaltung. Kein Wunder also, dass sie im Internet auch auf unser Angebot „Papalapap" stieß und ihre Tochter mitmachen ließ.  Grundlage …

“Das E-Book als Köder”

„Das E-Book als Köder? Lesen und anderer Medienkonsum von Kindern". Anlässlich der Frankfurter Buchmesse warf der Deutschlandfunk diese Frage in eine Expertenrunde und erwartete Aufklärung über den gegenwärtigen Umgang von Kindern und Jugendlichen mit dem altersgemäßen digitalen Buchkonsum. Von der Sendung Marktplatz eingeladen waren: Stefan Aufenager, Professor für Medienpädagogik; Gudrun Marci-Boehnke, Professorin für Literatur; und …

Sams-Papa wird heute 75

Das Sams ist frech und vorlaut!  Statt  Sommersprossen hat es blaue Wunschpunkte und eine Schweinenase. Das Sams kann Wünsche wirklich werden lassen. Und als Herr Taschenbier  das Sams kennenlernt, stellt es sein Leben komplett auf den Kopf. Heute feiert Sams-(und-Vieles-mehr)-Erfinder Paul Maar seinen 75. Geburtstag und wir wünschen ihm Herzlichen Glückwunsch und noch viel Schaffenskraft …

Ein Schätzchen aus unserem Magazin

Diesmal haben wir kein Lesezeichen von Euch gefunden - nein, diesmal konnten wir innerhalb unseres eigenen Magazins (das ist unser Archiv mit 4 Geschossen unter der Erde) etwas Rätselhaftes entdecken. Hat jemand (eventuell aus dem höheren Semester) eine Ahnung, wofür bei folgender "Arbeitshilfe" der Schlitz gedacht war? Ein bisschen erinnert mich das ja an unser …

Elternseminar am kommenden Dienstag in der Zentralbibliothek Köln

Am Dienstag, den 26. Juni findet um 10 Uhr wieder ein Elternseminar bei uns statt. Das Seminar richtet sich an mehrsprachige Eltern sowie an ErzieherInnen, LehrerInnen und Multiplikatoren (Deutsche Eltern sind natürlich auch willkommen und werden nicht ausgeschlossen). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist dringend erforderlich (s.u.). Im Rahmen des etwa zweistündigen Seminars erfahren …

Ein Tag mit dem Bücherbus in Meschenich

Groß, gut gebaut und vollgepackt mit Wissen. Der Bücherbus der Stadtbibliothek Köln. Seit kurzem fährt er wieder die Haltestelle im Stadtteil Meschenich an. Im Zuge dessen, bat uns eine Lehrerin der Gemeinschaftsgrundschule Kettelerstraße einmal vorbeizukommen, um den Schülerinnen und Schülern das Angebot des Busses vorzustellen. Am Tag X fuhren wir in der Früh los. Unsere …

Neues Lernstudio für Alphabetisierung in der Stadtteilbibliothek Mülheim

Heute ist Weltalphabetisierungstag der UNESCO. Der Tag soll an die Problematik des Analphabetismus erinnern.  In der Stadtteilbibliothek Mülheim wurde heute das zweite Lernstudio für Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener eröffnet (Das erste startete letztes Jahr in Chorweiler). Dazu gehören zwei PC's mit Leichtlese- und Hörmaterialien sowie ein Zugang zum Lernportal ich-will-lernen.de. Geschulte ehrenamtliche Paten unterstützen die …

Das kommt in die Tüte!

Rund 8.500 Kinder werden diese Woche in Köln eingeschult. Ein Teil von Ihnen wird schon einen haben. Aber alle anderen sollten ihn sinnvollerweise in die Schultüte bekommen: den Bibliotheksausweis. Man bekommt ihn sofort, er ist kostenlos und die Kinder haben mit Sicherheit länger Freude daran als an Süßigkeiten. Beantragen können ihn Eltern oder Großeltern, Erziehungsberechtigte …