Ein Nikolausgeschenk der besonderen Art

Leseförderung in der Stadtteilbibliothek Ehrenfeld einmal ganz anders Für eine Gruppe von Vorschulkindern aus Ehrenfeld kam der Nikolaus in diesem Jahr schon etwas früher. Zwar nicht persönlich, dafür in Gestalt von fünf Schülern einer hiesigen Grundschule. Zusammen mit ihrer Lehrerin hatten sie eine Vorleseaktion von Kindern für Kinder vorbereitet. Und im Gepäck hatten sie Geschichten …

Karten gewinnen: Mozart auf der Reise nach Prag

Theaterabend mit der Schauspielerin Barbara Kratz nach Eduard Mörikes berühmter Novelle Wir schreiben das Jahr 1810. Mozart ist berühmter als zu Lebzeiten und seine Witwe Constanze inzwischen wohlhabend. Noch einmal fährt sie mit der prachtvollen Kutsche, die reiche Gönner dem verehrten Meister 1787 auf der Reise nach Prag geschenkt hatten, und zwar direkt vor die …

“Vergraemungen 2” am 10. Juni

Twitterer, Blogger und Bewunderer unangepasster Kurzliteratur versammelt euch! Am 10. Juni beehrt uns zum zweiten Mal Autor, Twitterer und Vergraemer Jan-Uwe Fitz. In seinem Handgepäck: sein brandneuer Roman "Wenn ich was kann, dann nichts dafür. Aus dem Leben eines Vergrämers." Daraus wird er nicht erstmalig (und in gewohnt unvergesslicher Art) lesen - Kopien des Buches …

Karten gewinnen: Martin Stankowski – Was die Sprache verrät – Geschichten über Alltagsrituale und Redensarten

Auf Einladung von LITERAMUS e.V. kommt der beliebte Kölner Stadtführer, der bekannte Rundfunkjournalist, Kabarettist und Buchautor Martin Stankowski in die Stadtteilbibliothek Rodenkirchen. Am 22. Mai 2013 erhellt er für uns den Ursprung von Alltagsritualen, Redensarten und täglichen Gewohnheiten. Warum eigentlich ist der Norden oben? Wieso bohren Männer im Auto an der Ampel in der Nase? Weshalb …

Karten gewinnen: “Die erschöpfte Gesellschaft. Warum Deutschland neu träumen muss” – Stephan Grünewald

Wir rühren wieder unsere Lostrommel! Zu vergeben sind 2x2 Karten für unsere Veranstaltung am 26. Februar (20 Uhr) in der Zentralbibliothek! Stephan Grünewald wird sein neues Buch "Die erschöpfte Gesellschaft. Warum Deutschland neu träumen muss" vorstellen. "Unsere Gesellschaft ist in sich zerrissen. Allmacht und Ohnmacht wechseln sich ab: Social Media macht aus jedem von uns …

Bilderbuchreise nach Istanbul

Lara ist ein türkisches Mädchen aus Köln, das ihre Verwandten in Istanbul besucht. In der Türkei angekommen entdeckt Lara viel mehr als nur die Sehenswürdigkeiten der geheimnisvollen Stadt. Zusammen mit ihrer jüdischen Freundin Ester begibt sie sich auf Entdeckungsreise. In einem farbenfrohen Bilderbuchkino führt uns die Kinderbuchautorin Arzu Gürz Abay mit Lara und Ester durch …

Karten gewinnen: Harald Welzer – Das Menschenmögliche

"Die deutsche Erinnerungskultur befindet sich in einer Epochenwende: Nationalsozialismus und Holocaust liegen mehr als sechzig Jahre zurück, es gibt kaum mehr Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, und die junge Generation sieht sich mit neuen Herausforderungen wie Globalisierung und Klimawandel konfrontiert. Ein historischer Diskurs, der nur auf die Beschwörung des "Nie wieder" und die Dämonisierung des Bösen setzt, …

Karten gewinnen: Christoph Türcke – “Hyperaktiv!”

"Hyperaktivität lautet die Diagnose, wenn Kinder von ständiger Unruhe getrieben sind. Doch ist nicht unsere gesamte Gesellschaft, mit dem Computer als Taktgeber, in heller Aufregung? Statt unseren Kindern Ritalin zu verabreichen, sollten wir besser Gegenmaßnahmen treffen, um den Schwund an Aufmerksamkeit aufzuhalten." (aus dem Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek Köln) Am 3. Mai kommt Christoph Türcke, Professor für …

“Weißt du noch – damals…”

In Geschichten, Gedichten und Erinnerungen wird Vergangenes gegenwärtig!   Am Samstag, d. 28.April 2012 um 15:00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Porz   Unsere Gäste sind: Erika Maaßen, geb. 1932 in Köln. Sie schreibt seit vielen Jahren Lyrik und Prosa, hat in Anthologien und Zeitungen veröffentlicht und hatte Auftritte in div. Radiosendern. Kürzlich sind mit ihrem …