Karten gewinnen: “Die erschöpfte Gesellschaft. Warum Deutschland neu träumen muss” – Stephan Grünewald

Wir rühren wieder unsere Lostrommel! Zu vergeben sind 2x2 Karten für unsere Veranstaltung am 26. Februar (20 Uhr) in der Zentralbibliothek! Stephan Grünewald wird sein neues Buch "Die erschöpfte Gesellschaft. Warum Deutschland neu träumen muss" vorstellen. "Unsere Gesellschaft ist in sich zerrissen. Allmacht und Ohnmacht wechseln sich ab: Social Media macht aus jedem von uns …

Karten gewinnen: Markus Beckedahl und Falk Lüke – Die Digitale Gesellschaft

"Die digitale Vernetzung ist innerhalb kurzer Zeit zu einem zentralen Bestandteil unseres Lebens geworden. Viele politische Aktivitäten, die das Internet betreffen, sind aber sinnlos, weil sie auf mangelnde Sachkenntnis zurückgehen oder technisch und juristisch nicht durchdacht sind. Das gilt für jederzeit umgehbare Internetsperren gegen Kinderpornografie wie für Forderungen, die Anonymität im Netz aufzuheben. Nicht nur …

Karten gewinnen: “BE – Das Leben des größten deutschen Filmproduzenten und Drehbuchautors Bernd Eichinger”

Unsere Veranstaltungsreihe "Wissenswert - Themen am Puls der Zeit" geht in eine neue Runde. Und klar, wir verlosen auch wieder fleißig Freikarten. Los geht's! "Dass ich einmal seine Biografie schreiben würde, daran hatte mein Mann keinen Zweifel. Ich schon. Aber er, der immer ein seltsam übersinnliches Gefühl für die Zukunft hatte, erzählte mir trotzdem alles. Manche …

Wir haben 3 Gewinner für den MMT 31

Wieder hatte unsere virtuelle Glücksfee namens random.org die Ehre, aus den 7 Kommentaren unserer Verlosung die 3 Gewinner zu ziehen. Gewonnen haben: Frau Hölle, Olivera und Sleepy Herzlichen Glückwunsch ihr drei! Damit könnt ihr kostenlos am Game-Development-Konferenzabend MMT 31 teilnehmen, der am 6. August bei uns in der Zentralbibliothek stattfindet. Die Gewinner werden noch einmal …

Karten gewinnen: David Graeber – “Schulden. Die ersten 5.000 Jahre”

"Seit der Erfindung des Kredits vor 5.000 Jahren treibt das Versprechen auf Rückzahlung Menschen in die Sklaverei. Die Geschichte der Menschheit erzählt David Graeber als eine Geschichte der Schulden: eines moralischen Prinzips, das nur die Macht der Herrschenden stützt. Damit durchbricht er die Logik des Kapitalismus und befreit unser Denken vom Primat der Ökonomie. Graeber …

Karten gewinnen: Harald Welzer – Das Menschenmögliche

"Die deutsche Erinnerungskultur befindet sich in einer Epochenwende: Nationalsozialismus und Holocaust liegen mehr als sechzig Jahre zurück, es gibt kaum mehr Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, und die junge Generation sieht sich mit neuen Herausforderungen wie Globalisierung und Klimawandel konfrontiert. Ein historischer Diskurs, der nur auf die Beschwörung des "Nie wieder" und die Dämonisierung des Bösen setzt, …

Karten gewinnen: Christoph Türcke – “Hyperaktiv!”

"Hyperaktivität lautet die Diagnose, wenn Kinder von ständiger Unruhe getrieben sind. Doch ist nicht unsere gesamte Gesellschaft, mit dem Computer als Taktgeber, in heller Aufregung? Statt unseren Kindern Ritalin zu verabreichen, sollten wir besser Gegenmaßnahmen treffen, um den Schwund an Aufmerksamkeit aufzuhalten." (aus dem Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek Köln) Am 3. Mai kommt Christoph Türcke, Professor für …

Karten gewinnen: SÜDLESE in Rodenkirchen

Literamus, der Förderverein der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen, setzt die Reihe SÜDLESE fort. Am 20. April um 19.30 Uhr lesen Apotheker aus Ihren Lieblingsbüchern. Man darf gespannt sein, ob sie darin einer Giftmörderin bei ihren Taten zuschauen. (aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Köln) Wir verlosen 2x2 Karten für die SÜDLESE in Rodenkirchen unter allen Kommentaren, die bis zum 15. …

Karten gewinnen: Friedrich Christian Delius – “Als die Bücher noch geholfen haben”

Der bereits vielfach ausgezeichnete Autor Friedrich Christian Delius kommt am 26. April in die Zentralbibliothek. Mit etwas Los-Glück könnt ihr kostenfrei dabei sein! "Welches war der verrückteste Moment in der Literaturgeschichte seit 1945? Wie veränderten die Schüsse der sechziger Jahre die Sprache? Seit fast fünf Jahrzehnten ist Friedrich Christian Delius poetischer Chronist deutscher Zustände. Mit …