Tag Archives: basteln

Party-Piñata ganz einfach selber basteln

19 Dez

 

(c) Stadtbibliothek Köln

(c) Stadtbibliothek Köln

 

Eine Piñata ist eine hohle Form, die mit Süßigkeiten, Konfetti und anderweitigen Dingen gefüllt werden kann. Die Außenhülle wird bunt beklebt und aufgehängt. Anschließend werden dem Geburtstagskind die Augen verbunden und es wird im Kreis gedreht. Danach versucht es, die Piñata mit einem Stock kaputt zu hauen. Das gibt einen klasse Süßigkeiten-Regen!

 

(c) Stadtbibliothek Köln

Die hohle Form. (c) Stadtbibliothek Köln

Für eine Piñata überlegt man sich anfangs eine Form, die gefüllt werden soll. Diese Form habe ich z.B. aus mehreren leeren Pappschachteln gestaltet und mit Malerkrepp/Tape aneinandergeklebt. Die Pappschachteln können leere Müslischachteln, Kartoffelpürree-Verpackungen oder ähnliches sein, da man am Ende sowieso nicht mehr sieht, was sie einmal waren. Wichtig ist, dass sie letzten Endes eine rundherum verschlossene Form ergeben, damit weder an den Seiten, noch unten oder oben etwas herausfallen kann.

Wenn der Boden an den Seiten geklebt ist, kann alles an Inhalt in die Piñata gegeben werden: Süßigkeiten, Konfetti, Luftschlangen, Geldscheine oder (Münz-)Geld.

Danach geht man her und schneidet Krepppapier in bunten Farben zu langen Streifen mit franseligen Enden, damit die Piñata ihre typisches Aussehen bekommt. Das zugeschnittene Krepppapier bringt man nun Streifen für Streifen rundherum auf der Form an. Dazu ist es am einfachsten, die Pappform von unten (!) bis oben mit einem Klebestift (nicht Flüssigkleber, dazu ist das Krepppapier nicht geeignet) mit einer Schicht Klebe zu überschichten und dann das Krepppapier anzupappen.

Oben am Deckel der Piñata angekommen kann man entweder weiter Streifen für Streifen anpappen, oder die Oberseite der Piñata mit einem großen Stück Krepppapier überdecken. Dabei sollte man bedenken, dass die Piñata aufgehängt wird, ein starker Deckel bzw. ein Boden (und dann das Band vom Boden aus durch die Piñata ziehen) sind sehr wichtig, damit die Piñata nicht schon von alleine kaputtreißt.

Ist die Piñata gefüllt und mit Krepppapier beklebt, ist sie eigentlich schon fertig. In meinem Beispiel haben wir uns für ein Schweinchen entschieden, genauso gut kann man aber auch verschiedene bunte Krepppapier-Streifen aufkleben oder Monster gestalten oder ähnliches.

Auch für den Bau einer Piñata gibt es viele Möglichkeiten: man kann auch einen Ballon aufblasen und mit Papiermache bekleben. Die Ideen dazu habe ich aus den tollen DIY-Zeitschriften, die wir bei uns in der Zentralbibliothek haben:

  • Eigenwerk (zum Thema: Eigenwerk #15: Party – DIY-Röcke, Piñata, Party-Deko)
  • Handmade Kultur (zum Thema: Heft 4/Jahr 2013)
  • Mollie Makes
  • Cut
  • und weitere.
(c) Stadtbibliothek Köln

(c) Stadtbibliothek Köln

Schaut mal vorbei. Bestimmt ist auch die eine oder andere (Party-)Idee für euch dabei!

fh

Bastelstunde in der Stadtteilbibliothek Bocklemünd

15 Apr

Letzten Freitag waren wir wieder kreativ in der Stadtteilbibliothek Bocklemünd. Es wurde fleißig zum Thema Ostern geschnitten, gemessen und geklebt. Gebastelt wurde ein Osterhasen-Fensterbild. Die Kinder hatten viel Spaß dabei und somit sind richtig schöne Osterhasen entstanden. Hier ein paar Fotos der Ergebnisse:

Foto 11.04.14 17 12 31

 

Foto 11.04.14 17 12 41

Foto 11.04.14 17 12 48

 

Am Freitag 02. Mai 2014 um 16 Uhr geht es wieder los. Dieses Mal basteln wir für den Muttertag.

Alle Kinder ab 8 Jahren sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf euch.

 

Stadtteilbibliothek Bocklemünd-Mengenich

Görlinger Zentrum 13-15

50829 Köln

Telefon: 0221/503276

E-Mail: bocklemuend@stbib-koeln.de

(VD)

Halli Galli in der Stadtteilbibliothek Bocklemünd

29 Okt

halligalli   Am 16.11.2013 ist es soweit:

Von 10-14 Uhr wird es in der Stadtteilbibliothek Bocklemünd-Mengenich wieder bunt.

Es gibt viele unterschiedliche Angebote für Groß und Klein, wie zum Beispiel Basteln, Wii-spielen und Kinderschminken. Beim Glücksrad können tolle Preise abgestaubt werden und natürlich ist auch genug Zeit, um nach Herzenslust in den Büchern zu stöbern. Der Eintritt ist selbstverständlich wie immer kostenlos.
Weitere Informationen erhalten Sie telephonisch oder per E-Mail.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

 

Stadtteilbibliothek Bocklemünd-Mengenich
Görlinger Zentrum 13-15
50829 Köln
Tel.: 0221503276
E-Mail: bocklemuend@stbib-koeln.de

 

Auf die Scheren – FERTIG – LOS !

24 Okt

Am Freitag den 18.10.2013 bastelten wir mit den Neubrücker Kindern von 16-18 Uhr in der Bibliothek.
Unser Bastelthema war diesmal „der Kontinent Afrika“

Bevor wir eine Bastelstunde festlegen suchen wir uns jedes Mal eine Kultur, ein Land oder ein Kontinent aus, über welches wir lernen und basteln wollen.
Manchmal reichen dafür natürlich 2 Stunden längst nicht aus, sodass wir einige Themen mehrmals in Angriff nehmen können.

Dabei kommen unsere Kindersachbücher voll zur Geltung, denn wir wollen soviel wie möglich über die fremden und entfernten Länder erfahren. Wir begeben uns auf eine interessante und lehrreiche Entdeckungsreise, die immer lustig ist!

1394460_173938172811544_75874437_n

Da viele Kinder auch in Neubrück aus verschiedensten Ländern und Kulturen kommen, gibt es auch von Seiten der Kinder vielerlei zu erzählen.
So können wir auch ganz interessante Geschichten über die Lebensweisen und Sitten in ihren Heimatländern erfahren.

Ganz so theoretisch füllten wir die 2 Stunden natürlich nicht aus, denn zügig ging es zur Praxis und es wurden die Scheren gezückt.

1378862_173937856144909_81509161_n


Wir bastelten diesmal bunte afrikanische Masken passend zum Thema und w
ir sind schon gespannt welches Land bei der nächsten Bastelstunde bei uns zu Gast sein wird.

 

1379767_173937709478257_1758539648_n


Natürlich kann jedes Kind bei unseren Bastelstunden mitmachen!
Wir freuen uns auf euch!

67957_173939499478078_228205937_n

 

Kontakt:
Emel Yüksel
Stadtteilbibliothek Neubrück
An Sankt Adelheid 2-8
51109 Köln
Telefon: 0221/891303

Bastelstunde in Bocklemünd: Wir bedrucken Stoffbeutel

20 Jul

Bild

Auf die Farben, fertig, los! Am Samstag den 27. Juli von 11 bis 12 Uhr wird es in der Stadtteilbibliothek Bocklemünd-Mengenich wieder kreativ. Wir bedrucken Stoffbeutel. Wie man auf dem Bild sehen kann sind beim letzten Mal sehr tolle Ergebnisse entstanden.

Alle Kinder ab 8 Jahren sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

 

Stadtteilbibliothek Bocklemünd-Mengenich
Görlinger Zentrum 13-15
50829 Köln
Tel.: 0002/503276
E-Mail: bocklemuend@stbib-koeln.de

Bastelnachmittag in der Stadtteilbibliothek Bocklemünd

15 Mai IMG_20130413_005712

Am Freitag, den 17. Mai um 15:30 Uhr sind wieder alle Kinder ab 8 Jahren herzlich zum Basteln in die Stadtteilbibliothek Bocklemünd eingeladen.

Passend zum (leider durchwachsenen) Wetter wollen wir dieses Mal Windräder selber machen.

Hier ein paar Eindrücke vom letzten Mal. Im April hatten wir einen sehr lustigen Nachmittag beim Bedrucken und Bemalen von Stoffbeuteln. :

IMG_20130413_005943 IMG_20130413_010057 IMG_20130413_005908 IMG_20130413_005754

IMG_20130413_005535

Interessierte Kinder finden uns hier:

Stadtteilbibliothek Bocklemünd

Görlinger Zentrum 13-15

50829 Köln

Telefon: 0221/503276

E-Mail: bocklemuend@stbib-koeln.de

Wir freuen uns!

(BF)

Werbung für Kinder – gegen Konsum: Build. Make. Hack. Grow.

18 Mrz

Was etwas gegensätzlich klingt – „Werbung gegen Konsum“ – gibt es. Völlig produktfrei. Ob unsere Kinder so etwas einmal auf dem Kinderkanal zwischen Lillifee, Barbie und Hello Kitty sehen werden?

Build. Make. Hack. Grow. from DIY on Vimeo.

Klar ist jedenfalls, was sich inzwischen in der Erwachsenenwelt, jenseits von entwickelnden Geeks und bastelnden Müttern, etabliert hat, könnte ins heimische Kinderzimmer zurückkehren – oder, wo noch nicht von Konsolen und Handys verdrängt, bewahrt bleiben. Packt die Bastelscheren aus, wir bauen uns ein Abenteuer!

Ganz ohne moderne Technik geht es hier aber auch nicht zu. Beworben wird eine Online-Community für kreativ-interessierte Kinder, welche sich hier neue handwerkliche Ideen holen können und zudem die Möglichkeit haben, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Wer jetzt wegen seines fortgeschrittenen Alters eifersüchtig werden sollte: für die Reiferen und Strick-/Häkelinteressierten unter uns gibt es die Seite ravelry.com, für alles andere handmadekultur.de.

(mks)