Heartstopper – Isaac und die Bücher

Zwei Bücher nebeneinander auf einem Holztisch. Es handelt sich um Band 3 und 4 der Reihe "Heartstopper" von Alice Oseman. Die Cover-Bilder sind gezeichnet. Auf dem Cover von Band 3 sind zwei Jungs zu sehen, die mit dem Rücken zum Betrachter stehen. Sie sind sommerlich gekleidet, tragen Rucksäcke und blicken gemeinsam auf eine Stadtkarte oder Wanderkarte. Sie halten Händchen. Auf dem Cover von Band 4 sind die gleichen Jungs zu sehen. Sie stehen wieder nebeneinander mit dem Rücken zum Betrachter, aber diesmal eng zusammen. Sie tragen Winterjacken und haben einander den Arm um die Schulter gelegt. Um sie herum sind kleine weiße Herzen abgebildet.

Habt ihr schon "Heartstopper" gelesen? Das ist ein Comic der britischen Autorin/Zeichnerin Alice Oseman, in dem sie die herzerwärmende Liebesgeschichte von Charlie und Nick erzählt. Die Story beschäftigte zuerst ganz #booktok, fand dann ihren Weg auf die Regale der deutschen Buchhandlungen, wurde endlich ins Deutsche übersetzt und nun auch noch von Netflix verfilmt. Und womit? …

Fake News erkennen

Symbolbild: Zwei Dokumente, zwei Stifte und eine Lupe vor blauem Hintergrund.

Bist du dir manchmal unsicher, ob das wirklich stimmt, was du da gerade in einer Nachricht gelesen/gehört hast? Hier sind einige nützliche Tools, die dir dabei helfen können, Fake News besser zu erkennen.

Ein Notenschatz für alle Musikinteressierten – mit nkoda Noten digital ausleihen

Tablet-Computer mit einer geöffneten Noten-App. Am oberen Rand steht: "Soprano & Piano Reduction - Arie per soprano". Im oberen und unteren Bereich des Bildschirms sind Funktionsschaltflächen mit englischen Bezeichnungen wie "My Library", "Store offline" und "Settings". Den Großteil des Bildschirms füllt aber ein Notenblatt. Es hat die Überschrift: "La Bohème, Quadro I, Part one, Mi chiamano Mimì" und in Klammern steht: "Mimì". Der Text und die Noten von "Mi chiamano Mimì" werden mit drei fünflinigen Notensystemen dargestellt. Das erste und zweite Notensystem starten mit einem Violinschlüssel. Das dritte Notensystem startet mit einem Bassschlüssel. Das zweite und dritte Notensystem sind mit einer geschweiften Klammer verbunden. Ein Popup bedeckt einen Teil der Noten. Es zeigt eine Auswahl von Annotationsmöglichkeiten wie zum Beispiel Erhöhungszeichen, Auflösungszeichen und Lautstärkezeichen.

Wer musizieren will, braucht meist Noten. Über den Dienst "nkoda" haben wir nun sowohl für musikalische Anfänger*innen als auch für Profis ein neues Angebot! Mit einem Bibliotheksausweis bieten wir Zugang zu einem riesigen Angebot an lizenzierten digitalen Noten für fast alle Instrumente von klassisch bis zeitgenössisch. Ob Klassik, Rock, Pop oder Jazz, Partituren oder Unterrichtsmaterial - das Angebot …

Das Café Vinok im sprachraum, ein Treffpunkt für ukrainische Frauen und Kinder

Fensterfront des VHS-Gebäudes im Erdgeschoss. An einem der Fenster steht: "stadtbibliothek köln". Darunter steht: "sprachraum". Hinter den bodentiefen Fenstern sieht man Tische an denen Menschen sitzen. Einige halten ein Getränk in der Hand. Viel ist nicht zu erkennen, denn die Fenster spiegeln stark. Es spiegeln sich rosablühende Kirschbäume.

„Dobroho dnia“ hört man freitags nun häufig im sprachraum gegenüber der Zentralbibliothek am Josef-Haubrich-Hof. Den sprachraum der Stadtbibliothek gibt es seit Herbst 2015 als Lern- und Begegnungsort für Ehrenamtliche und Deutschlernende. Damals kamen viele Geflüchtete nach Köln und die Stadtbibliothek wollte ihren Beitrag leisten. Nun gibt es nach dem Angriff auf die Ukraine wieder eine …

Deine kreativen Projekte mit unserem Schneideplotter

Auf einer Schneidmatte aus transparentem Kunststoff liegt ein rotes Stück Papier. Beide sind an ihrem oberen Ende in einen weißen Schneideplotter eingelegt. Aus dem roten Papier wurden eine Ballerina und ein Notenschlüssel ausgeschnitten. Diese Formen liegen unterhalb des Papiers auf der Schneidmatte. Dort liegt außerdem ein schwarzer Kölner Dom. Die Schneidmatte ist durch feine schwarze Linien in quadratische Kästchen unterteilt, die am Rand der Matte mit Maßangaben beschriftet sind. Auf der Matte kann man die Schnittumrisse früherer Projekte erkennen, wie zum Beispiel eine Note.

Du bist kreativ und steckst voller Ideen! Du möchtet aus verschiedenen Materialien coole Designs ausschneiden! Dann ist unser neuer Schneideplotter genau das Richtige für dich. Das aktuelle Modell des Schneideplotters, der Cameo 4, befindet sich im Erdgeschoss der Zentralbibliothek und kann jederzeit kostenlos ausprobiert und für eigene Projekte eingesetzt werden. Für die Nutzung des Plotters …