Heute vor 125 Jahren….

...genau am Mittwoch, 3. Dezember 1890, 11.30 Uhr, öffnete die erste öffentliche Bibliothek der Stadt Köln ihre Tür für ihre Leserinnen und Leser. Untergebracht war sie in leerstehenden Räumen der Volksschule am Quartermarkt. Zur Lektüre standen 2.000 Bücher bereit, 1.254 davon in der Gruppe "Unterhaltungsschriften - Literatur". Drei weitere Gruppen befassten sich mit Geschichte, Länderkunde …

Countdown 125 Jahre Stadtbibliothek Köln: Prolog

Am 3. Dezember 2015 ist es soweit: Wir feiern 125jähriges Jubiläum! Ein besonderer Grund einmal mehr allen zu danken, die an unserer Erfolgsgeschichte mitgeschrieben haben. Und in der ersten Dezember-Woche soll ordentlich gefeiert werden. Was genau geplant ist, steht bereits teilweise auf unserer Homepage. Heute wollen wir noch weiter als 125 Jahre zurückgehen, denn die erste …

Die Putzfrau und der König

Die siebenjährige Luisa gehört zu unseren fleißigsten Leserinnen. Aber sie denkt sich auch gerne tolle Geschichten aus und schreibt sie sogar auf.  So wie diese Super-Story vom einsamsten König der Welt. Aber lest selbst.... Donnerwetter Luisa! Sehr gut gemacht! Wir sind hin und weg! Über diese Geschichte können natürlich auch Erwachsene sinnieren. Das Aschenputtel als Archetypus gibt es schon …

Versunkene Bibliotheken: Die Universitätsbibliothek von Löwen

Das Pulverfass explodierte heute vor 100 Jahren. Sechs Tage nachdem deutsche Truppen die flämische Stadt Löwen besetzt hatten, wurden die Befürchtungen der Bewohner brutale Wirklichkeit. Seit dem 4. August 1914 hatten die deutschen Soldaten bei ihrem Einmarsch ins neutrale Belgien eine Schneise der Verwüstung geschlagen. Die Begründung für die Massaker an der Zivilbevölkerung folgte einem Muster. …

Versunkene Bibliotheken: Nationalbibliothek Bosnien und Herzegowina

Heute vor 100 Jahren fielen die Schüsse, die nach gängiger Geschichtsschreibung den 1. Weltkrieg auslösten. Nach einem Besuch des Rathauses von Sarajevo starben der österreichisch-ungarische Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie durch ein Attentat, verübt durch den bosnisch-serbischen Nationalisten Gavrilo Princip. Das Rathaus-Gebäude, vor 120 Jahre gebaut und bekannt unter dem Namen Vijećnica, gilt …

Vor 150 Jahren geboren: Bona Peiser

Bona Peiser, geboren am 26. April 1864, war die erste deutsche Bibliothekarin. Als Pionierin der Bücher- und Lesehallen-Bewegung setzte sie sich ihr Leben lang für die Frauenarbeit in Bibliotheken ein. Als Ausbilderin einer ganzen Generation bibliothekarisch arbeitender Frauen kämpfte sie für die Qualitätssicherung des Berufs und vertrat engagiert die Interessen des Berufsstandes. Um so bedauerlicher …

Weltpremiere auf der Berlinale: Ein Bibliotheksfilm

"The laurels for soulfulness go to Austrian Michael Glawogger", jubelte bereits The Hollywood Reporter über den Beitrag des Dokumentarfilmers, der sich mit der russischen Nationalbibliothek befasst. Sein Film ist Teil eines 3-D-Pojektes über die Seele von Bauwerken, der in der Festivalsektion „Berlinale Special" heute seine Weltpremiere in Berlin feiert. Sechs 26minütige Episoden von sechs Filmemachern vereinigen …

Zwei Pioniere des Bibliothekswesens

Letzten Oktober wurde Ranga Yogeshwar in der Kölner Zentralbibliothek mit der Karl-Preusker-Medaille geehrt. Die Auszeichnung erinnert an den Beamten aus Sachsen, der in Großenhain 1828 die erste öffentliche Bibliothek Deutschlands begründete.  Auf dieses Ereignis bezieht sich seit 1995 auch der „Tag der Bibliotheken“. Die vielschichtige Persönlichkeit dieses Bibliothekspioniers beleuchtet das Buch:  „Karl Benjamin Preusker. Archäologe …

Was Napoleon mit der 3. Etage der Zentralbibliothek zu tun hat

So sah es einmal aus, wo heute die Zentralbibliothek steht... Am 19. Juli 1805 begann die Kölner Geschichte des modernen Krankenhauswesens. Und zwar in St. Cloud bei Paris. Per Dekret schenkte Napoleon der städtischen Hospitalverwaltung die Klöster St. Cäcilien und St. Michael (bis dato betrieben die Kirchen, Stiftungen und Ordensgemeinschaften die städtischen Spitäler). Als Folge …

Happy Birthday DNB!

 Xavier Naidoo und Clueso haben bereits Ständchen gesungen, das Finanzministerium gratulierte mit einer 10 Euro Gedenkmünze und einer Sonder-Briefmarke und bei einem Ausbildungstag wird der Nachwuchs nicht vergessen. Mit  100 Veranstaltungen von März bis Dezember feiern Leipzig und Frankfurt den Geburtstag. Heute vor 100 Jahren gründeten die Stadt Leipzig, das Königreich Sachsen und der Börsenverein …