Willkommen Spieletester

14 Mai

Seit jetzt gut 2 Monaten treffen sich die Spieletester jeden Freitag von 15:30 – 17:00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Kalk.

Aber was macht eigentlich so eine Spieletestergruppe?
Im Rahmen des Projekts „Spielerisches Lernen mit Computer- und Konsolenspielen“ und in Zusammenarbeit mit dem ComputerProjekt Köln e.V. werden Kinder- und Jugendliche im Alter von 12-20 Jahren ab sofort jede Woche unter Anleitung erfahrener Medienpädagoginnen und -pädagogen aktuelle und interessante Spiele in der Stadtteilbibliothek Kalk testen und beurteilen. Das Ergebnis dieser Beurteilungen sowie die Meinungen der jungen Spieletester werden dann auf www.spieleratgeber-nrw.de veröffentlicht! Das Alter der Teilnehmer in den Gruppen richtet sich nach den USK-Kennzeichen (Gruppen ab 6, 12, 16 oder 18 Jahren).

Lasset die Spiele beginnen
In den ersten Wochen lag der Schwerpunkt bei den Spieletestern darin, sich erstmal kennenzuleren und sich zu akklimatisieren. Zunächst wurden verschiedene Spiele ausprobiert und angetestet (u.a. Street Fighter vs Tekken, Mario Party 9 und Rayman Origins ). Nach einigen Veranstaltungen mussten die Tester dann entscheiden, welches Spiel genauer unter die Lupe genommen werden soll. Die Gruppe entschied sich ganz demokratisch für das Spiel “Super Mario Party 9″.
Seit gut vier Wochen also wird das Wii Spiel “Super Mario Party 9″ ausgiebig und intensiv getestet. In diesen vier Wochen verlangten die Tester dem Spiel alles ab. Browser und seine Schergen wurden dabei erfolgreich bekämpft und die Missionen erfolgreich gelöst. Jedes Level wurde dabei gründlich unter die Lupe genommen. Stärken und Schwächen des Spiels konnten somit aufgedeckt, Verbesserungsvorschläge aufgenommen und die Neuerungen gegenüber dem Vorgänger aufgezeigt werden. Dabei wurde kein Blatt vor den Mund genommen.

Mission complete
Letzten Freitag dann fand die “finale Runde” statt, neben kleinen Snacks und Getränken wurde kontrovers über das Spiel diskutiert. Erfahrungen wurden ausgetauscht und der eine oder andere Ratschlag machte die Runde. Jeder der Spieletester erhielt dabei einen Fragebogen, dieser wurde dann in der Gruppe, gemeinsam dem Medienpädagogen Herr Wandel, ausgefüllt. Die Fragen (u.a. Ab welchem Alter ist das Spiel Deiner Meinung nach geeignet? Gibt es einen Mehrspielermodus? Wie ist die Grafik? usw.) wurden nacheinander abgearbeitet und ausdiskutiert, letztlich hat aber auch jeder Spielertester auch nochmals die Chance einen eigenen Bericht zum Spiel abzuliefern. Die gesammelten Materialien (ausgefüllte Fragebögen, Berichte der Tester und Notizen) werden schlussendlich von Herr Wandel ausgewertet, in einem Artikel zusammengefasst und veröffentlicht.

So, die erste Testphase haben die Spieletester also erfolgreich hinter sich gelassen, aber das nächste „Level“ wartet schon.

Wer Lust hat mitzumachen, kann sich gerne bei der Stadtteilbibliothek Kalk melden.

Bis bald
Ihre Stadtteilbibliothek Kalk
(im)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: