Haus Balchem wird saniert

180px-Imag0478
Stadtbibliothek startet „All you can read“ und feiert Schließfest

Haus Balchem, eines der ältesten Profangebäude in Köln, muss grundlegend saniert werden. Deshalb schließt die seit 1970 dort beheimatete Stadtteilbibliothek vom 16. September 2013 bis Juni 2014. Damit die Bibliothekskunden in der Interimszeit nicht gänzlich auf die Angebote von Haus Balchem verzichten müssen, plant die Stadtbibliothek zahlreiche Aktivitäten für die Südstädterinnen und Südstädter.

Ab sofort heißt es: „All you can read – Lesen Sie so viel Sie möchten“. Die Nutzerinnen und Nutzer können sich ohne Begrenzung Medien ausleihen und müssen diese erst nach der Wiedereröffnung zurückbringen. Die Rückgabe in der Zentralbibliothek oder in anderen Zweigstellen ist natürlich auch jederzeit vorher möglich. Unter dem Motto „Wir packen ein – Südstädterinnen und Südstädter packen mit an“ lädt Haus Balchem am Samstag, 14. September 2013, ab 10 Uhr zu einem Schließfest ein. Für „zo müffele und zo süffele“ ist ebenfalls gesorgt. Während die Stadtteilbibliothek geschlossen ist, laufen die „Bücherbabys“ weiter und für die Schulen gibt es Bücherkisten. Eine Zusatzhaltestelle des Bücherbusses in der Nähe von Haus Balchem und ein Stand auf dem Wochenmarkt sind ins Auge gefasst.

Die Stadtbibliothek informiert die Bürgerinnen und Bürger über alle Aktivitäten während der Bauphase möchte sie auch aktiv in die Neugestaltung der Bibliothek einbeziehen.

Als Alternative zu Haus Balchem stehen alle Einrichtungen der Stadtbibliothek zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: