Sandra Brown: Süßer Tod

8 Jun

Ich habe  die Bücher von Sandra Brown verschlungen. Immer wenn ein neuer Titel erschien, trug ich ihn wie einen Schatz nach Hause und freute mich auf den spannenden Lesegenuß. Dieses Wochenende waren sommerliche Temperaturen angesagt und ich sah mich schon auf meiner Liege unter dem Apfelbaum mit dem neuesten Pageturner. Aber von wegen, auf über 500 Seiten erstreckte sich zäh die Handlung, die komprimiert auf 300 Seiten vielleicht noch akzeptabel gewesen wäre.

Schade eigentlich, aber dieses Phänomen ereilt irgendwann jeden dieser Vielschreiber.

Der Polizist Jay Burgess wurde zum Helden bei einem Feuer vor sieben Jahren. Die Journalistin Britt erwacht neben dem Polizisten . Burgess ist tot, doch Britt kann sich an nichts erinnern. Auf einmal steht sie unter Mordverdacht. Dann trifft sie auf Raley Gannon, der bei dem Feuer damals Verdächtiges fand. Auch er wurde kalt gestellt -ähnlich wie Britt- und verlor alles. Gemeinsam wollen die beiden das Geheimnis von damals entschlüsseln.  http://www.sandra-brown.de/kriminalromane.html

Leider nur eine eingeschränkte Empfehlung meinerseits für den neuesten Thriller von Sandra Brown, jedoch gibt es auch positive Rückmeldungen, urteilen Sie selbst.

vorhanden in den Stadteilbibliotheken Ehrenfeld, Chorweiler, Sülz, Mülheim, Haus Balchem, Kalk, Neubrück, Bocklemünd und Rodenkirchen

Mein Tipp für Krimi-Liebhaber: Ein ganz besonderes Portal mit sehr guten Informationen

http://www.krimi-couch.de/

 

lab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: