“Des Teufels Nichte” spielte alle an die unsichtbare Wand

Sie studiert „Szenische Künste” an der Uni Hildesheim, besuchte bei ihrem Dozenten Mathias Mertens ein Luftgitarrenseminar, schreibt inzwischen an einer Diplomarbeit zur Kulturgeschichte der Luftgitarre und schlug dann ihren Mertens bei der Deutschen Meisterschaft der Kunst aufs unsichtbare Instrument ein zu dreschen.

Und gestern zum Abschluß der Weltmeisterschaft im finnischen Oulu ließ sie es so richtig krachen. Aline Westphal, 26, (Künstlername „Des Teufels Nichte”) wurde als erste Frau und erste Deutsche Weltmeisterin in der Luftgitarre. Zwei Auftritte zu den Klängen von “The Pretender” (Foo Fighters) und dem Rage-Against-the-Machine-Klassiker “Without A Face” überzeugten die Jury. Und wir gratulieren mit einer Wind Mill.

gp

KategorienAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: