„Bühne frei für Robert Pfeffer und die ‚Literaturheilkunde'“

16 Dez

… hiess es am 01. Dezember in der Stadtteilbibliothek Porz.

Pfeffer, Rheinländer aus Überzeugung und ausgebildet in der Kunst des Erzählens, gab Texte von Rafik Schami, Marc-Uwe Kling und Jürgen von der Lippe zum Besten.

Ob als näselndes Känguru, als betrunkener Alter oder orientalische Ehefrau: er verstand es meisterlich, seinen Figuren Leben einzuhauchen.

Stimme und Sprache, Gestik und Mimik des Erzählers schufen Geschichten, denen sich die rund 90 Zuhörer nicht entziehen konnten!

 

Foto: Rainer Buttkereit

Foto: Rainer Buttkereit

 
Wer selber in den Genuss kommen möchte:
Unter www.gepfeffertes.de sind ab Frühjahr 2012 die neuen Termine zu erfahren.
 
 
Bla
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: