Zur Feier des Tages: Unsere Top-Ten-Hits über Küssen

14 Feb

Wenn nicht heute, wann dann? Damit nicht nur die Blumen- und Süßwarengeschäfte jubeln: Zum Feiertag der Verliebten heute unsere zehn Besten über Küssen!

Platz 10: Adele: „Set Fire To The Rain“, 2011

Der Kuss kommt zwar nur einmal vor, aber dafür um so heftiger.

„It was dark and I was over
Until you kissed my lips and you saved me„.

Das Lied geht traurig weiter, aber hier ist Adele at her best und der perfekte opener für unser Kussfeuerwerk.

Platz 9: Emiliana Torrini: „Jungle Drum“, 2009

Die direkte Verbindung vom Kuss zum Herz schlägt die Isländerin (Papa Italiener) mit Hochdruck. „Hey read my lips, ‚cause all they say is kiss kiss kiss kiss kiss!!!“ Kurz darauf folgt die Transkription der Auskultation des Herzens in vokale Percussion (s. Songtitel)

Platz 8: Hall & Oates: „Kiss On My List“,1980

 War mal ein Nr.-1-Hit und läuft seitdem regelmäßig in US-Sportarenas in den Pausen, wenn die „Kiss cam“ aktiv ist.

Platz 7: Jimmie Rodgers: „Kisses Sweeter Than Wine“, 1957

Was für die ältere Generation (oder deren Ur-Enkel). Song mit langer Geschichte und irischen Wurzeln. Damals konnte ein Kuss umstandslos in Ehe und Elternschaft münden. Vor allem, wenn er wie hier „mmm, mmm, …. sweeter than wine“ schmeckte.

Platz 6:

Faith Hill: „This Kiss“, 1998

„Impossible… unstoppable… unthinkable… it’s criminal“, was so ein Kuss alles sein kann. Im Video schwingt sich die (schwangere) Country-Sängerin schmetterlingsgleich und bienenbegleitet von Blüte zu Blüte.

Platz 5: Right Said Fred: „Don’t Talk Just Kiss“, 1991

 Da müssen erst die Schwulen von RSF kommen, um die Heteros unverhohlen zu eindeutiger Aktion aufzufordern. „Don´t talk just kiss, Let your tongue fool around“ hieß das damals und die Scheibe ging wie geschnitten Brot über die Ladentheke.

Platz 4: Sixpence None The Richer: „Kiss Me“, 1998

Eindeutige Aufforderung gefälligst in der passenden Umgebung nichts anbrennen zu lassen. Milchige Dämmerung, tanzende Glühwürmchen, silber funkelnder Mond. Oder kommt das alles von ganz allein, wenn ein Kuss die Fantasie anregt?

Platz 3: The Crystals: „Then He Kissed Me“, 1963

O.k., ein Girl geht tanzen, tanzt mit ihm, lässt sich von ihm nach Hause bringen, alle Sterne leuchten hell… „and then he kissed me“. Und dann das Übliche: Wiedersehen, Liebeserklärung, Hochzeit. Eigentlich langweilig, aber der Sound ist super!

Platz 2: Bee Gees: „How Deep Is Your Love“, 1977

Kommt zwar kein Kuss drin vor, aber die Frage aller Fragen in Zusammenhang damit. Und wer dieses Lied zu zweit hört und nicht auf den Geschmack kommt, dem hilft wahrscheinlich auch kein anderer Song.

Platz 1: Betty Everett: „The Shoop Shoop Song“, 1964

Da können Dich alle Freundinnen hundert Mal fragen, wie man rauskriegt, was eigentlich dran ist an einem Kerl? Du weißt es allein und sie werden nie erfahren, wenn sie es nicht ausprobieren. Soul-Betty ist und bleibt die Queen of Kiss!

gp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: