Archiv | Verschiedenes RSS feed for this section

»Mahlers Klanggewalt – Das Wort wird Musik!« – Impuls plus mit anschließendem Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie

17 Jan

Logo_Kölner Philharmonie_quer

Schon jetzt freuen wir uns über eine tolle Kooperation mit der Kölner Philharmonie im Mai! Die Musikvermittlung der Kölner Philharmonie bietet am 27. Mai in der Stadtbibliothek Köln eine Einführung zu Mahlers 2. Sinfonie an. Im Anschluss besuchen Sie gemeinsam das Konzert in der Kölner Philharmonie.

Mahlers 2. Sinfonie ist mehr als nur Orchesterklang. Sie thematisiert die Überquerung der Nacht ins Licht mit Tiefe, Kraft und Klanggewalt.

Im Impuls plus zeigt eine Musikvermittlerin, wie Mahler durch seine geniale Instrumentation das Wort erklingen lässt und wie das Thema der »Auferstehung« musikalisch umgesetzt wird.

neven-krcmarek-50HS3AzJsvQ-unsplash

Copyright: Neven Krcmarek

Ablauf:

17:30-18:30 Uhr Impuls plus in der Stadtbibliothek Köln

18:30-19:00 Uhr Führung durch die Musikbibliothek

20:00 Uhr gemeinsamer Konzertbesuch in der Kölner Philharmonie

Kosten:  20,-€ pro Teilnehmer/in inklusive Konzertkarte (PK III-IV)

Anmeldeschluss: 30.04.2020

Weitere Informationen zum Konzert finden Sie hier!

Jetzt fehlt nur noch die Anmeldung!

 

Galerie

Das war der MINTköln Science Slam 2019

17 Dez

Unseren Science Slam vom Oktober gibt es ab sofort zum Nachlesen und … Nach-Video-gucken!

geeks@cologne

Anlässlich des zweiten MINT-Festivals der Stadtbibliothek Köln holten wir am 22. Oktober erneut den Kölner Science Slam in die Zentralbibliothek! Moderator Andreas Maier führte durch den Abend und erklärte vor ausverkauftem Saal zunächst das Prinzip der Science Slams:

Im Publikum werden 10 Stapel mit Voting-Karten verteilt. Jeder der Slammer hat 10 Minuten, sein Forschungsthema vorzustellen. Ein Zuschauer wacht darüber, dass die Zeit nicht überschritten wird. Nach dem Vortrag kann sich das Publikum kurz beraten: Dann müssen die Kartenbesitzer jeweils eine Zahl von 1 bis 10 hochhalten! Aus den 10 Voting-Ergebnissen ergibt sich die Gesamtwertung für den Slammer.

Kleine Sonderregel bei unserem MINT-Festival: Geslamt wird nur zu den Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Alles klar? Los geht’s!

Als erstes begibt sich traditionell ein Opferlamm auf die Bühne, damit das Publikum sich warmlaufen kann. Der Vortrag ist eine Testrunde für das Voting und geht nicht in die Endwertung ein.

Unser Opferlamm…

Ursprünglichen Post anzeigen 484 weitere Wörter

Musik zum Selbermachen – mit den neuen Musikinstrumenten zum Ausleihen!

5 Dez

IMG_3528_klein

Die Stadtbibliothek bietet ab sofort viele tolle neue Musikinstrumente zum Ausleihen. Neben den Tombalinos, Ukulelen und Steeldrums, die bisher im Angebot waren, gibt es jetzt noch vieles mehr!

Alle die schon immer mal eine Bongo, Spring Drum oder Kalimba ausprobieren wollten, können die Instrumente nun ganz bequem mit nach Hause nehmen. Speziell für Kinder sind Percussion Sets, Kindergitarren und Boomwhackers im Angebot, mit denen das Rhythmusgefühl erprobt werden kann. Und die Erwachsenen können sich durch die Klänge von Regenmachern und Djembés, nach Chile oder Afrika entführen lassen.

Die Instrumente sind in der Stadtteilbibliothek Porz und der Zentralbibliothek verfügbar und können selbstverständlich auch in alle anderen Zweigstellen bestellt werden. Die Leihfrist beträgt vier Wochen und kann bis zu zweimal verlängert werden. Eine vollständige Liste mit allen Instrumenten ist im Katalog unter dem Suchbegriff „entleihbares Instrument“ zu finden.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Neues Angebot für Klassik-Fans! Musik-Videos zu klassischer Musik, Oper und Tanz streamen mit medici.tv

27 Nov

logo-medici-tv-png (2)

Die Stadtbibliothek Köln bietet mit medici.tv allen Mitgliedern ab sofort Zugriff auf den umfangreichsten Streaming-Dienst im Bereich der klassischen Musik-Videos. Es gibt über 2.000 Videos von Konzerten, Opern, Tanzaufführungen, Dokumentationen und Künstlerportraits zu entdecken sowie mehr als 3.500 Aufführungen von Barockmusik bis zu zeitgenössischer Musik. Zudem stehen auf der Plattform Master Classes zur Verfügung. Dabei wird ein Einblick in den Alltag renommierter Musikhochschulen, wie der Julliard School New York, gewährt.

medici.tv bietet eine Vielfalt an Aufführungen rund um die Klassik. Von Cecilia Bartoli bis Yuja Wang sind viele große Künstler vertreten. Zudem gibt es jedes Jahr 150 Live Events zu erleben, die für weitere neunzig Tage abrufbar sind und teilweise in das reguläre Programm übernommen werden. So kann etwa mit der Carnegie Hall oder dem Royal Opera House in die berühmtesten Konzertsäle der Welt eingetaucht werden. Ebenso können bedeutende Orchester wie die Berliner Philharmoniker und das Orchestre de Paris bestaunt werden.

Überblick

So können Sie loslegen!

Das Angebot kann über einen Browser auf Laptop, PC und allen mobilen Endgeräten wie z.B. Smartphone oder Tablet genutzt werden. So kann überall und jederzeit in die Welt der klassischen Musik eingetaucht werden.

Über die Homepage der Stadtbibliothek Köln verifiziert man sich als Bibliotheksnutzer mit Bibliotheksausweisnummer und Passwort.

Hier der Direktlink: medici.tv

Unbenannt

Ausblick

Ab Frühjahr 2020 wird die Stadtbibliothek Köln außerdem die NAXOS Music Library anbieten, eine der bedeutendsten digitalen Sammlungen für Klassik und Jazz!

 

Filmspaß für zuhause und unterwegs: Stadtbibliothek startet Streaming-Angebot

22 Nov

Eine komplette digitale Filmbibliothek mit rund 2.000 Filmen steht jetzt allen Mitgliedern der Stadtbibliothek Köln unter koeln.filmfriend.de oder in der filmfriend-App zur Verfügung – vom Deutschen Film über erfolgreiche internationale Arthouse-Titel, Kurzfilme und Filme für Kinder bis hin zu Serien und Dokumentationen.

So ist beispielsweise vom koreanischen Regisseur Bong Joon Ho, der gerade große Erfolge mit „Parasite“ im Kino feiert, sein älteres Werk „Mother“ zu finden. Es gibt aber auch hinreißende Titel wie Mr. Hoppys Geheimnis nach dem Buch von Roald Dahl mit Dustin Hoffman und Judi Dench, viele Filmklassiker und ein ausgebautes Kinderprogramm. Beim Stöbern durch das reichhaltige Angebot wird sicher jeder schnell seine persönlichen Favoriten entdecken.

Genres

Der Filmkatalog wird stetig erweitert und von Filmkuratoren redaktionell betreut, jede Woche gibt es neue Filmvorschläge. Anders als kommerzielle Streamingdienste kennt Filmfriend weder eine Laufzeitbegrenzung noch ein rotierendes System. Filmfriend ist werbefrei, die Filme sind permanent verfügbar und stehen fast alle in Full-HD-Auflösung zur Verfügung. Die Altersfreigabe für Kinder wird bei einer Anmeldung auf filmfriend automatisch geprüft.

Filme der Woche

Wer einen Ausweis der Stadtbibliothek Köln besitzt kann nach Eingabe von Ausweis- und Geheimnummer sofort den gewünschten Film starten – kostenlos, überall und jederzeit.

Anmeldung

Die Filme lassen sich ganz einfach auf auf beliebigen Rechnern mit einem gängigen Browser, per App unter Android und iOS auf Tablet und Smartphone abspielen.

Die Übertragung auf ein TV-Gerät ist ebenfalls mittels eine HDMI-Kabels oder –adapters möglich. Besitzer eines Apple TVs können mit der Airplay-Funktion den Filminhalt kabellos übertragen.

Mit einem Chromecast Stick können Sie Ihre Filme auf den Fernseher bringen und vom Handy aus navigieren. Stecken Sie dazu einfach den Stick an ihren Fernseher und öffnen Sie das Filmportal auf Ihrem Handy. Wählen Sie hier den gewünschten Film aus und drücken Sie im Player das Übertragungsicon zum Fernseher.

In der Filmfriend-App können die Filme sogar für die mobile Nutzung heruntergeladen werden – so steht auch dem Filmgenuss unterwegs im Zug oder an beliebigen anderen Orten nichts im Wege.

Geräte

Einfach mal ausprobieren und reinschauen!

Gamescom 2019: Warm-Up und Cool-Down

29 Aug

Die weltweit größte Messe für Computer- und Videospiele findet bekanntlich in Köln statt – ein Heimspiel also. Neben der Messe selbst gab es auch im Umfeld wieder viel zu sehen, u.a. die Opening Night oder das Gamescom City Festival. Auch die Stadtbibliothek Köln war in diesem Jahr wieder mit einer Veranstaltung dabei.

Warm-Up

Einen Tag vor dem Start der Gamescom fand in der Zentralbibliothek erneut das Warm-Up statt, damit Gaming-Begeisterte und -Interessierte sich auf die Spielemesse einstimmen konnten. Insgesamt besuchten rund 100 Teilnehmer das Event. Zudem gab es viele Interessierte, die uns neugierig fragten, was wir denn da veranstalten.

An fünf Spielestationen konnte gezockt werden und mindestens vier musste man spielen, um seine Stempelkarte vollzubekommen und so einen der zahlreichen Preise zu ergattern. Diese wurden freundlicherweise wieder von Nintendo und Ubisoft gesponsert. Zu gewinnen gab es neben Süßigkeiten – im Falle einer Niete – auch Schlüsselanhänger, T-Shirts, amiibos, Konsolenspiele und mehr.

Dieses Jahr waren erstmalig die Jungs und Mädels aus der Just Dance-Community mit an Bord. Sie begeisterten mit ihrem Können und tanzten mit den Teilnehmern um die Wette. Ebenfalls konnten Headis an der PSVR und Street Fighter 30th Anniversary auf der Nintendo Switch gespielt werden. Oliver Dato war erneut bei uns und betreute, wie bereits im April, die erbitterten Duelle in Super Smash Bros. Ultimate. Die aus den verschiedenen Stationen entstandene Soundkulisse, das spannende Geschehen auf der großen Leinwand sowie die Tänze bei Just Dance ließen richtiges Gamescom-Feeling aufkommen.

Zuletzt gab es noch eine Station mit Super Mario Maker 2, welches erst Ende Juni erschienen ist und so für eine ständig besetzte Konsole sorgte. Teils lange Wartezeiten konnten mit Kutie, einer einfachen und robusten Spielekonsole mit einer Sammlung aus schnellen, lustigen und einfachen Spielen und Quizzen für alle Altersgruppen, überbrückt werden.

01

Kutie-Console

Nach dem Warm-Up steht Kutie nun in Rodenkirchen und erfreute sich bereits an seinem ersten Tag großer Beliebtheit!  Auch das Team in Rodenkirchen konnte der Versuchung nicht widerstehen und hat Kutie ausprobieren. Das Fazit: Die Konsole ist relativ einfach gestrickt und lockt mit simplen Games, lustigen Quizzen sowie mit großem Spaßfaktor.

Neben den Preisen, Spiel und Spaß gab es auch wieder 4×2 Gamescom-Tickets zu gewinnen.

Cool-Down

Auf der Gamescom selbst, die in den letzten sechs Jahren jeweils über 300.000 Besucher anzog, wurden von uns die neuen Spiele gesichtet. So gab es in diesem Jahr sowohl die alt bewährten Fortsetzungen wie Fifa 20, NBA 2K20 oder PES2020 als Neuheiten zum Anspielen, unter anderem DOOM Eternal, „onster Hunter World: Iceborne, Need for Speed: Heat, Wasteland 3 oder Borderlands 3. Little Nightmares II punktete mit einer tollen Deko und einer spannenden Ankündigung.

02

Little Nightmares II

Spieleneuheiten wie den Gamescom Award-Sieger Blacksad: Under the skin, Planet Zoo oder Control lockten an weiteren Ständen. Garantiert findet ein Teil dieser Spiele den Weg zu uns in die Bibliothek, als Ergänzung zu unseren vielfältig vorhandenen Konsolenspielen für Xbox, Playstation 4 und Nintendo Switch.

An den Ständen für virtuelle Realität (VR) gab es nicht viel Neues zu sehen. Die Weiterentwicklungen der Brillen geht nur langsam voran. Ein Highlight war jedoch der Stand von Hologate. Mit Spielen wie The Angry Birds Movie 2 oder World of Tanks bieten sie ein VR-Erlebnis für bis zu acht Personen. Damit stellen sie eine Konkurrenz zu den bisher bekannten Anbietern wie dem Holocafé dar. Eine Entwicklung, die die Stadtbibliothek auf jeden Fall im Auge behalten wird.

03

Angry Birds & VR

Neben Gaming- und VR-Neuigkeiten hatte die Gamescom in diesem Jahr aber auch selbst Neuigkeiten zu bieten. Der Retro-Bereich erhielt mehr Platz und zur Cosplay Village – mit seinen vielen verschiedenen Hintergründen für Fotos zum Präsentieren der Kostüme – gesellte sich ganz neu das Indie Village. Mit diesem Bereich erhalten die Indie-Games einen noch stärkeren Platz im Herzen der Gamescom, zeitgleich wird der Auftritt der Indie Arena Booth durch das Angebot ergänzt und erweitert.

Durch eine weitere Änderung der Standaufstellung gibt es deutlich breitere Gänge und mehr Platz, um sich durch die zahlreichen Stände und Hallen zu bewegen.

Auch Aktivitäten und Gewinnmöglichkeiten gab es wieder zur Genüge. So konnten Besucher bei „Stein, Papier, Schere, Echse, Spock“ Preise abräumen oder sich auf der Big Bang-Couch fotografieren lassen. Aber auch Google Stadia, der Cloud-Gaming Service von Google, wartet mit einer Rutsche und Greenscreen auf und schafft einzigartige Erinnerungsstücke für Zuhause.

04

Stadia-Rutsche

Wie bereits im Vorfeld angekündigt fehlten jedoch große Aussteller wie Blizzard, die nur mit einem Merchandise-Stand vertreten waren. Apropos Merchandise: ein kurzer Blick in den Merchandise-Bereich durfte natürlich auch nicht fehlen.

Neben T-Shirts, Sammlerfiguren und vielen anderen Goodies entdeckte man dort auch Kleinigkeiten für Brettspielanhänger und Fantasyfans. Denn seid mal ehrlich, wer würde denn nicht mal gerne ein Harry-Potter-Cluedo oder ein Game-of-Thrones-Monopoly besitzen?

fb & tr

Galerie

Das war unser Retrogaming-Abend 2019

23 Jul

Hier nun unser Nachbericht zum Retrogaming-Abend 2019. Mehr nerdige Events gibt es in unserer Veranstaltungsreihe geeks@cologne unter http://www.geeks.cologne!

geeks@cologne

Es ist Freitag, der 5. Juli 2019. Draußen ist bestes Freibadwetter und die Sonne scheint bis in den späten Abend. Und trotzdem: als wir um 18.30 Uhr den Einlass starteten, kam reichlich Leben in die Bude! Der Run auf die kühlen Getränke war entsprechend groß und die obligatorischen Raider-Riegel servierten wir frisch aus dem Kühlschrank. Auf der Bühne begrüßte ein SX-64 die Besucher mit dem neuen Veranstaltungsintro. Aus den Deckenlautsprechern tönten die Chiptunes des Classic Videogames Radio und vermischten sich mit den Sound-Effekten und Melodien von 16 Retrokonsolen und Heimcomputern.

Die Retro-Hardware stammte von unseren Kooperationspartnern aus der lokalen Retrogaming-Szene: Retrogamer mit eigenen Treffs, Events, Läden oder Zeitschriften.

Da wäre zum Beispiel der Kölner Retrotreff, der seit 2014 in Köln-Poll für Retro-Feeling sorgt. Auf ihrer nachgebauten Space-Zap-Arcade flogen die Hände nur so über die Buttons. Nachdenken zwecklos, bei Space Zap sind Reflexe gefragt! Aber richtig schweißtreibend war eine Runde…

Ursprünglichen Post anzeigen 886 weitere Wörter