Das geheimnisvolle Loch in der Bibliothek von Arnhem

4 Mrz

IMGP4270[1]

Der Rattenfänger von Hameln würde vor Neid erblassen. Denn diese runde Öffnung lässt Kinder schneller verschwinden, als er es mit seinem Flötenspiel vermochte.

Das Loch befindet sich in der Stadtbibliothek von Arnhem. Und wer demnächst einen Trip ins benachbarte Gelderland plant, sollte nicht versäumen, sich „Rozet“ anzuschauen. Dieses Bauwerk von 2013 gilt als wichtigstes kulturelles Zentrum der Stadt. 2014 räumte es gleich drei große Architekturpreise der Niederlande ab (aktuell kandidiert das Haus für den Europäischen Architekturpreis).

In der Tat beeindruckt das Gebäude mit seinen sechs Geschossen und einer Fläche von ca. 12.000 m². Darin befinden sich die Stadtbibliothek, die Tanz- und Musikschule, Künstler-Ateliers, Kunstausleihe, das Zentrum für die Stadtgeschichte, ein Restaurant, eine Bar mit Lounge… und etliches mehr.

Für Bibliotheksfans öffnet sich auf zwei Etagen ein lebendiger und inspirierender Ort. Motto: „Ontmoeten, ontspannen, ontdekken, ontplooien en ontwikkelen!“ Was so viel bedeutet wie: sich treffen, entspannen, entdecken, entfalten und entwickeln!

Die für Kinder wichtigste Verbindung zwischen den beiden Etagen ist die Rutsche. Auf der gleiten sie mitten in das eigens für sie gestaltete Bibliotheksparadies.

IMGP4253[1]Es hat eine Weile gedauert, bis hier der Auslöser gedrückt werden konnte. Non-Stop schossen die Kinder durch die Rutsche und schließlich fotografiert man ja nicht einfach so anderer Leute’s Kinder.

IMGP4250[1]

Aber auch Erwachsene rutschen gerne. Natürlich nicht zum Spaß, sondern ganz seriös zu Testzwecken.

gp

 

4 Antworten to “Das geheimnisvolle Loch in der Bibliothek von Arnhem”

  1. Stadtbibliothek Eu 05/03/2015 um 09:52 #

    Also bei den vielen Treppen in unserer Bibliothek würde sich so eine Rutsche echt lohnen 🙂 Schöne Sache! grüße afreitag

    • Stadtbibliothek Köln 05/03/2015 um 10:12 #

      Wir glauben, Ihr seid nicht die Einzigen!!!!
      Schönen Gruß zurück!

    • Stadtbibliothek Köln 05/03/2015 um 16:46 #

      Tolles Bild! Dankeschön! Diese Rutsche sieht noch besser aus als die von Arnhem!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: