Ich lese gerade…Girl on the train von Paula Hawkins

Unbenannt1


Girl on the train von Paula Hawkins, ist zurzeit auf allen Bestsellerlisten vertreten. Mit ihrem Debütkrimi schafft Hawkins  einen “Einzigartigen, intelligenten  und unvorhersehbaren Roman. Sie zeichnet Rachels Besessenheit mit einer beklemmenden Intensität, die den Leser ständig zwischen Bedrohung und Mitleid schwanken lässt.“ (The Times) 
Dem kann ich mich nur anschließen.

 

Tagtäglich fährt Rachel dieselbe Strecke mit dem Zug und beobachtet ein Pärchen. Auf einmal ist da ein fremder Mann und kurz darauf verschwindet die Frau spurlos.
Was ist passiert und warum war Rachel in besagter Nacht am Tatort und hat keinerlei Erinnerung mehr?
Man möchte Rachel einfach schütteln, sie ist eine Trinkerin, kann ihre Beobachtungen nicht richtig ordnen, verstrickt sich in Ungereimtheiten…mehr möchte ich nicht verraten.

 

Es ist nicht wirklich nur ein Thriller, sondern eine Geschichte von einer Frau, die in etwas hineinstolpert. Eine Frau, die alkoholsüchtig ist, kein soziales Umfeld mehr hat und ihr persönliches Drama hautnah erlebt.


lab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: