„Lichtjahre voraus“ am 24. August

10 Aug

Köln und Bonn sind wichtige Standorte der europäischen Weltraumforschung. Am 24. August könnt ihr drei Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) lauschen und ihnen im Anschluss eure Fragen stellen!

Astronaut (DLR CC-BY 3.0)

Astronaut (DLR CC-BY 3.0)

Wer bei „Lichtjahre voraus“ auf der Bühne steht, hat nicht nur theoretisches Wissen von der Materie. Hier trefft ihr die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die noch wenige Stunden zuvor Messungen analysiert, Swing-by-Manöver berechnet, mit der ISS kommuniziert, Astronauten untersucht, Space-Tomaten gezüchtet, Fallturmexperimente durchgeführt und Befehle an Kometen-Lander geschickt haben.

Freut euch dieses Jahr auf die folgenden halbstündigen Vorträge:

  • Volker Schmid (DLR-Raumfahrtmanagement, Leiter Fachgruppe ISS, EUB-Delegierter): „Europa auf der Internationalen Raumstation“
  • Denis Regenbrecht (DLR-Raumfahrtmanagement, Leiter der Fachgruppe ‚Ariane/Operationelle Träger‘): „Ariane-6, eine neue Rakete für Europa“
  • Dr. Christian Gritzner (DLR-Raumfahrtmanagement, Abteilung Extraterrestrik): „Aktuelle und zukünftige Missionen zur Erkundung des Planeten Jupiter“

Im Anschluss an jeden Vortrag könnt ihr den Experten Fragen stellen!

Für ein Mehr an Weltraumstimmung könnt ihr in der Einlassphase und in der Pause unsere Oculus Rift ausprobieren. Am Ende der Veranstaltung gibt es wieder eine Verlosung, bei der ihr mit etwas Glück spacige 3D-Drucke sowie tolle Preise vom DLR und vom O’Reilly-Verlag gewinnen könnt!

Die Veranstaltung ist kostenlos und startet am 24. August um 19 Uhr im Erdgeschoss der Kölner Zentralbibliothek am Neumarkt (Josef-Haubrich-Hof 1). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn ihr bei Facebook seid, könnt ihr uns aber mit einem Klick auf “Teilnehmen” bei der Schätzung für unseren Getränkeverkauf helfen: “Lichtjahre voraus” bei Facebook.

“Lichtjahre voraus” ist Teil unserer Reihe geeks@cologne, die sich an Technikaffine und Pixelverliebte in und um Köln wendet. Vielen Dank an den Hochschulradiosender Kölncampus, für die Unterstützung. Mehr Informationen zur Reihe und zur Veranstaltung findet ihr unter www.geeks.cologne.
(ba)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: