Der sprachraum in 15 Sprachen

31 Aug

Unser sprachraum direkt neben der Zentralbibliothek ist ein Treffpunkt für Geflüchtete und Ehrenamtliche zum Kennenlernen und gemeinsamen Deutschlernen. Der sprachraum hat auch eine Website www.stbib-koeln.de/sprachraum , auf der unter anderem der Wochenplan veröffentlicht ist. Fast jeden Tag findet im sprachraum eine kostenlose Veranstaltung zum Deutschlernen statt, zu der man ohne Anmeldung kommen kann.

Kolleginnen und Kollegen in der Bibliothek, aber auch viele Übersetzerinnen und Übersetzer haben die sprachraum-Website nun in die Sprachen übersetzt, die viele unserer Besucherinnen und Besucher sprechen. An dieser Stelle möchten wir dem Land NRW für die Unterstützung der Übersetzungen durch das Programm KOMM-AN-NRW danken!

 

Welche Sprache ist das?

فارسی

Shqip

پښتو

ትግርኛ

Auflösung: Farsi, Albanisch, Pashto und Tigrinya. Auf der Website www.stbib-koeln.de/sprachraum findet ihr oben die Sprachenauswahl in den jeweiligen Sprachen. Wenn man mit der Maus über die Sprachen geht, erscheint die deutsche Übersetzung.

 

Wie haben wir die Sprachen ausgewählt?

Auf der Welt gibt es rund 6.500 Sprachen. Wir haben uns zum einen Statistiken angeschaut, die aufführen, aus welchen Herkunftsländern die meisten Asylbewerber_innen kommen bzw. welche ihre Muttersprachen sind.

statistik muttersprache

Quelle: „BAMF-Kurzanalyse 03|2016“. Mai 2016. URL: BAMF-Kurzanalyse 03|2016, Seite 4

Auch bei einer unserer Veranstaltungen, dem Gesprächskreis, wird nachgehalten, aus welchen Herkunftsländern die Teilnehmer_innen stammen. So sieht das Ergebnis aus:

Karte Gesprächskreis3

Es ist schon beeindruckend, wie international der sprachraum ist. Beim Gesprächskreis sind immer mal wieder auch Erasmus-Studierende dabei. Wir freuen uns, dass der Kreis dadurch noch internationaler und heterogener wird.

Und natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, auch eine Kölsche Übersetzung reinzuschmuggeln. „Mer es em Rubbedidupp en der Zentralbibliothek nevvenaan“ klingt einfach zu nett!

 

Weitersagen

Damit viele Menschen von den Übersetzungen profitieren, sagt weiter, dass sie ab sofort auf unserer Website www.stbib-koeln.de/sprachraum zu finden sind! Jede und jeder ist uns im sprachraum willkommen!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: