Wenn Bibliotheksmenschen Theorien entwickeln…

21 Mai

… liegt so niemand ganz richtig. Mist!

In diesem Sinne: Herzlich willkommen zur spoilerfreien Auswertung (außer natürlich Spoiler bis inklusive Staffel 8, Episode 5!) unseres bibliotheksinternen Tippspiels, das wir auf Twitter angeteasert hatten.

Jetzt sind die Tränen getrocknet, die Hoffnungen enttäuscht (?) und die Umschläge geöffnet. Keine Sorge: Wir verraten nicht, wie Game of Thrones tatsächlich ausgegangen ist! Hier stehen lediglich und in willkürlicher Reihenfolge die Theorien unserer Kolleginnen und Kollegen.

Bullet Points

Franziska macht’s kurz:

Arya tötet Daenerys, Tyrion wird König, Jon geht zurück in den Norden (Winterfell), Sansa nach Königsmund zu Tyrion, der Drache flieht.

got_01

Babett illustriert zusätzlich mit schicken Postkarten. Foto: Stadtbibliothek Köln.

Radikal

Babett denkt umwerfend:

Die Children of the Forest löschen mithilfe des Three-Eyed Raven die Menschheit in Westeros aus. Analog zum Doom of Valeria. Der Three-Eyed Raven hat die Geschichte so gelenkt, dass die Menschheit sich durch Intrigen und großes Leid selbst zerstört. Am Ende gibt es keinen Thron, keine Herrscher, nur Wald. Und die Geschichte von Westeros lebt nur noch im Three-Eyed Raven als Lied von Feuer und Eis.

Minimalistisch

Swantje lehnt sich nicht zu weit aus dem Fenster:

Sansa besteigt mit Tyrion an ihrer Seite den Thron, nachdem Daenerys getötet wurde.

Gendry!

Philipp glaubt an den Underdog:

Daenerys wird von Bronn getötet, Gendry Baratheon auf dem Thron, Jon Warden of the North.

Fatalistisch

Astrid will es brennen sehen:

Alles brennt nieder und Daenerys herrscht über die Asche.

Zwiebeltyp

Sebastian wirkt sehr sicher:

Arya Stark wird Daenerys Targaryen töten. Zwar wird Daenerys zu Beginn der letzten Folge offiziell den Thron besteigen, hat sich durch ihren Wahnsinn aber jede Sympathie in den eigenen Reihen verspielt. Insbesondere vor Jon, Tyrion und dem Zwiebeltypen. Warum Arya? Folge 5 zeigt ausgiebig, wie Arya Zeugin des Leides wird, das Daenerys über King’s Landing bringt. Dies dient als vorläufige Rechtfertigung, sodass Arya eine eigentlich Verbündete töten kann. Nachdem Daenerys tot ist, wird Jon Snow widerwillig den Thron besteigen. BAM!

Legenden

Meike denkt konsequent:

Daenerys wird von Jon umgebracht. Der Drache fliegt davon und hält die Legenden um die Drachen aufrecht. Jon will aber weiterhin den Thron nicht und geht zurück zur Mauer. Königsmund ist in Schutt und Asche und als zentraler Punkt von Westeros irrelevant. Winterfell ist der neue place to be und damit wird Sansa zur „Gewinnern“: der Norden ist der neue Süden. ;) Von Feuer haben sowieso alle genug… Tyrion wird von Daenerys hingerichtet… evtl. kommt Bronn aber noch dazwischen; schließlich stehen ihm noch immer zwei Schlösser zu. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann Hodor!

Gendry again

Zoraya lässt die Starks morden:

Daenerys stirbt (durch einen der Starks). Jon entscheidet sich gegen den Thron, und somit „gewinnt“ Gendry.

Ins Blaue

Cornelia kennt GoT nur bis zum Ende der siebten Staffel:

Nach einer nicht enden wollenden Schlacht zwischen den Verbündeten von Westeros und dem Heer des Nachtkönigs sind viele Tote zu beklagen, u.a. Jaimie Lannister, Samwell Tarly, Sansa Stark und der Drache Rhaegal. Der blaue Drache Viserion hat Cercei gefressen. Unter den Überlebenden sind Tyrion Lannister, Jon Snow, Daeneris Targaryen und Arya Stark. Arya und Jon haben den Nachtkönig mit Drachenglas bekämpft und vernichtet. Daraufhin haben sich alle Weißen Wanderer und die Armee der Toten samt dem untoten Drachen Viserion in Luft aufgelöst. Arya leitet fortan das Heer von Westeros. Als Königin der sieben Königslande herrscht Daenerys mit ihrem letzten Drachen Drogon, der wieder Eier gelegt hat, die im Feuer für Nachwuchs sorgen. Tyrion ist die neue Hand der Königin. Jon verzichtete auf den Thron, um seiner Halbschwester die Herrschaft zu ermöglichen. Vereinzelt sieht man einen Schattenwolf durch die Wälder streifen. Es wird Sommer…

Ziemlich zerstört

Adriana denkt in Bildern:

Königsmund brennt und ist ziemlich zerstört. Daenerys sitzt auf dem eisernen Thron, zwischen den Flammen. Jon kommt zu ihr um auf sie einzureden. Dann kommt Arya von hinten und schlitzt Daenerys die Kehle durch.

Jon wird demokratisch zum Herrscher gewählt. Eine neue Zeit bricht an.

Many faces

Ivan, kreativ!

Arya regiert mit den Gesichtern verschiedener Könige zum Wohle aller.

Demokratie

Michelle und Lisa im Team:

Sansa übt einen Mordanschlagsversuch auf Daenerys aus (wahrscheinlich mit Gift), der Mordanschlagsversuch scheitert und Sansa wird zum Tode verurteilt, Jon tötet nach dem Mord an Sansa Daenerys, der letzte Drache greift Winterfell an und wird dabei geötet, niemand kommt auf den Thron. ==> Demokratie? Übergangsregierung durch Jon & Tyrion.

Wächterin

Kira kapituliert:

Jon tötet Danaerys Daenarys Daenerys (so ein *** Name) und besteigt den Eisernen Thron, Sansa wird Wächterin des Nordens. Auf jeden Fall ist es schade, dass Cercei nicht laut Prophezeiung von einem ihrer kleinen Brüder ermordet wurde. Und wer ist der neue Herrscher über Dorne? So viele offene Fragen, zu viele, um eine handfeste Fantheorie zu entwickeln.

Gräuel

Bodo lässt Drachen töten:

Jon Snow besteigt den Thron. Er wendet sich nach den Gräueln von seiner Königin ab! Evtl. tötet er (oder Arya) den letzten Drachen.

Mystisch

Es gibt eine anonyme Einsendung!

Die angeblich unfruchtbare Daenerys (explosive Targaryan-Drachenmutter) und Jon (Stark-Nachfahre des eisigen Nordens) schmieden das „Lied aus Eis und Feuer“ gemäß Mirris Prophezeiung), indem sie das weibliche Wunderbaby Targaryen zeugen (erheblich getrübt durch Thron-Streit und inzestuöse Entlarvung der beiden rivalisierenden Kampfnaturen). Anders als ihr Kind schaffen es die Eltern allerdings nicht, das letzte Gemetzel der Serie lebend zu überstehen. Westeros dagegen wird weiter leben.

Reihenfolge

Diana mit nochmal Gendry!

Arya wird Daenerys töten und Jon Schnee wird den Thron ablehnen. Dadurch wird der nächste in der Reihenfolge ernanntn und das ist dann Gendry Baratheon.

Das war’s. Wir freuen uns, dass so viele mitgemacht haben!

sa

 

 

Eine Antwort to “Wenn Bibliotheksmenschen Theorien entwickeln…”

  1. Toronto77 31/05/2019 um 14:19 #

    Ich finde sowas immer spannend. Bibliotehksmenschen benutzten vielleicht auch seltener Mal einen Akku-Bohrer und sind praktisch veranlagt.. Da entstehen auch andere Sachen. Ich finde es immer wieder grossartig wenn Welten aufeinander treffen! :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: