Nahrungsergänzungsmittel – ja oder nein?

31 Mai

Nahrungserg_Plakat

Nahrungsergänzungsmittel (NEM) werden immer beliebter. Zu ihnen zählen neben Vitaminen und Mineralstoffen auch sogenannte Botanicals und Aminosäuren. Obwohl Deutschland kein Vitaminmangelland und die Vitamin- und Mineralstoffzufuhr insgesamt zufriedenstellend ist, nehmen etwa 30% der Deutschen regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel ein. Dabei ist ihr Nutzen in vielen Fällen nicht wissenschaftlich belegt. Nahrungsergänzungsmittel sind strenggenommen Lebensmittel und sind damit nicht dazu vorgesehen, Krankheiten zu heilen oder zu verhüten. Veränderte Essgewohnheiten, wie z.B. bei Vegetariern oder Veganern, können ebenso wie z.B. Schwangerschaft und Stillzeit zu einem erhöhten Nährstoffbedarf führen, der durch die Einnahme sinnvoller Nahrungsergänzungsmittel gedeckt werden kann.

Dr. Saskia Plüger-Stegemann, Pharmazeutin und Molekularbiologin, gibt einen Überblick über den Markt der Nahrungsergänzungsmittel, für wen sich die Einnahme lohnt und worauf bei der Auswahl der entsprechenden Produkte geachtet werden sollte.

Begleitend zur Veranstaltung gibt es Anfang Juni Ausstellungen auf der 1. und 3. Etage.

Gerne könnt ihr den Actionbound zum Thema NEM durchspielen. Ein attraktiver Preis winkt!

Datum:                   Dienstag, 09.07.2019

Uhrzeit:                  17:30 – 19:45 Uhr

Veranstaltungsort: 3. Etage, Forum Lernwelt

Eintritt:                    frei

Um Anmeldung wird gebeten unter zb-paedagogik@stbib-koeln.de oder unter 0221-221-25168

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: