Eine Reise in die Virtuelle Realität

8 Dez

Ihr habt genug von euren eigenen vier Wänden und würdet gern mal wieder etwas anderes sehen? Dann könnte die Virtuelle Realität eine Lösung sein. Zum Einstieg und zur Information eignet sich die Wissenssendung Quarks & Co. In mehreren kurzen Clips (siehe untenstehender Link oder in der ARD-Mediathek „Revolution im Wohnzimmer“ eingeben) wird anschaulich über VR, die Möglichkeiten und den Nutzen von VR gesprochen. https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-virtual-reality–revolution-im-wohnzimmer-100.html (Dauer insgesamt ca. 45 Minuten, Verfügbar bis 17.05.2022)

Bild: ©pixabay

Wer danach auf den Geschmack gekommen ist, kann sich gleich ans Austesten begeben. Mit Hilfe des eigenen Smartphones und eines Cardboards kann sich jeder langsam und kostengünstig an die Virtuelle Realität herantasten. Anwendungsmöglichkeiten gibt es viele. Mit der App Google Arts and Culture können Museen aus aller Welt, z.B. das MoMA in New York oder das Pergamonmuseum in Berlin zuhause betrachtet werden, mit der Youtube-App gibt es zahlreiche Videos zu sehen. Wer kein Cardboard zur Hand hat, kann es entweder günstig online bestellen oder zuhause selber basteln. (ACHTUNG: Es werden bikonvexe Linsen benötigt, diese müssen ebenfalls vorher bestellt werden.) Eine Anleitung findet ihr hier: https://mahara.ph-noe.ac.at/view/view.php?id=25922&modal=1&artefact=230771

Informationen zu aktuellen VR-Brillen und Tests findet ihr auf https://mixed.de/tests/brillentests/.

Wer sich noch nicht sicher ist, ob ein Cardboard oder VR etwas für ihn ist, der kann auch erstmal mit 360° Videos am Computer starten. Hier lassen sich die Bilder mit Hilfe der Maus bewegen. 360° Videos sind häufig die Grundlage für Anwendungen, die mit einem Cardboard funktionieren, sodass fast alle Anwendungen in unserer Liste mit dem Computer und dem Cardboard gleichermaßen genutzt werden können.

Darüber hinaus verleiht die Stadtbibliothek Köln auch aktuell die VR-Brille Oculus Go. Auch die Nutzung der VR-Station in der Zentralbibliothek ist möglich. Eine Erweiterung des VR-Angebots in den Zweigstellen ist für das Jahr 2021 ebenfalls geplant.

Hier findet ihr eine kleine Auflistung an Anwendungen:

– Städel Museum Frankfurt zeitreise.staedelmuseum.de (Gear VR)

– 360° Rundgang durchs Iglu-Dorf https://www.iglu-dorf.com/de/standorte/zugspitze

– Arte.tv – 360° Videos https://www.arte.tv/sites/de/webproductions/category/arvr/?lang=de

– Google Arts & Culture – Museen, Gemälde etc. https://artsandculture.google.com/

– Google Expeditionen  – Tiefseetauchen, Dinosaurier, Weltall u.v.m. (Cardboard oder als 360° Video in der App)

– Google Streetview (360° Fotos)

– Youtube 360° (Ein paar Ideen)

– Dokumentation zu Auschwitz https://www.youtube.com/watch?v=QwC5d75iTcA

– Rundgang durch Hamburg https://www.youtube.com/watch?v=ICzuvY-MVLQ

– Simulation eines Notfalls im Schockraum https://www.youtube.com/watch?v=LOjwVvWF0I8 (teilweise Schweizerdeutsch)

– Tour durch den Buckingham Palace https://www.youtube.com/watch?v=gen0NgJjry4 (Englisch)

– Aufbau einer Zelle https://www.youtube.com/watch?v=rKS-vvhMV6E (Englisch)

– Expedition zum Pluto https://www.youtube.com/watch?v=jIxQXGTl_mo

– Erlebe eine Yogastunde https://www.youtube.com/watch?v=YtxLShLA87w (Englisch)

– Surfstunde am Strand https://www.youtube.com/watch?v=lgyVVoyGRIo (Englisch)

– Virtuelle Reise zu Mond und Mars https://www.youtube.com/watch?v=VqMdNbyxFls

Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: