Eines der letzten Geheimnisse von Bibliotheken

7 Jul

 

Millionen von Bibliotheksbesuchern fragen sich immer wieder, was wohl hinter den Kulissen einer so coolen Kultureinrichtung abgeht?

Wie ist es möglich abertausende von Medien plus Tera- (oder sind es schon Petabytes?) zu verwalten, um dann dem Mitglied auf Anfrage punktgenau das Gewünschte zur Nutzung zur Verfügung zu stellen?

Was passiert eigentlich in den Büros und auf den Sitzungen der Mitarbeiter, die solche Leistungen stemmen?

Wie viel kreatives und innovatives Potential ist notwendig, um in einer Bibliothek erfolgreich zu arbeiten?

Der international renommierte Produzent, Regisseur, art-director und Drehbuchschreiber Sam Logan Khaleghi hat nach umfangreichen Recherchen alle Fragen in diesem dreiminütigem Film beantwortet. Mit der Starbesetzung Jeff Stetson, A.E. Kowalski, Darryl Maharidge und Elizabeth Ladd Lee übernimmt die allererste Schauspiel-Liga die Rolle von Bibliothekaren; aber dafür wirkt das Ganze umso realistischer. Will Clark sorgte für den einzigartigen Soundtrack und die West Bloomfield Public Library in Michigan stellte ihr Haus für die Aufnahmen zur Verfügung.

gp

Eine Antwort to “Eines der letzten Geheimnisse von Bibliotheken”

  1. michaeleriksson 07/07/2011 um 18:30 #

    Als Rat für Ihren nächsten Beitrag: Sachliche Informationen führen gerade unter den viel Lesenden eher als billiges Werbegeschwätz zu Erfolge .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: