The Art of the Book

Hans Magnus Enzensberger und Michael Krüger eröffnen Buchausstellung

„Europäische Literatur ins Englische übersetzen und weltweit verlegen“, dieses ambitionierte Ziel hat sich der indische Literaturfreund Naveen Kishore mit seinem Seagull-Verlag in Kalkutta gesetzt. Auf seiner „German List“ stehen prominente Autoren wie Max Frisch, Theodor W. Adorno sowie die Heinrich-Böll-Preisträger Hans Magnus Enzensberger und der 2011 ausgezeichnete Ulrich Peltzer.

Eine Ausstellung in der Zentralbibliothek am Neumarkt zeigt 26 großformatige digitale Illustrationen und Umschlaggestaltungen von Büchern auf der „German List“ des Seagull-Verlags. Darunter ist auch der Titel „Viktor Halbnarr“ von Thomas Bernhard, der in die Liste der „50 best designed Books“ aufgenommen wurde. Die Drucke hat die indische Designerin Sunandini Banerjee gestaltet. Darüber hinaus sind in der Präsentation vom 29. November 2012 bis 26. Januar 2013 in der Literaturwelt auf der 2. Etage der Zentralbibliothek die bereits publizierten Bücher in bibliophilen Ausgaben zu sehen. Bürgermeisterin Angela Spizig und Ute Reimer-Böhner vom Goethe-Institut in Neu-Delhi eröffnen die Ausstellung am

Mittwoch, 28. November 2012, um 19 Uhr

Michael Krüger, Geschäftsführer des Hanser-Verlags, spricht mit Sunandini Banerjee und Naveen Kishore über den Seagull-Verlag und „The Art of the Book“ – so auch der Titel der Präsentation. Hans Magnus Enzensberger liest aus „Hammerstein oder Der Eigensinn“ und „A History of Clouds“. Die ANUBHAB-ACADEMY steuert indische Musik zu dem Abend in deutscher und englischer Sprache bei. Ein Umtrunk und eine Führung durch die Schau runden die Eröffnung ab. Bei der Ausstellung hat die Zentralbibliothek mit dem Goethe Institut in Neu-Delhi zusammengearbeitet. Kuratiert hat sie Dr. Gabriele Ewenz, Leiterin des Heinrich-Böll-Archivs. Der Eintritt ist frei. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich per E-Mail unter  kontakt@stbib-koeln.de  oder telefonisch unter 0221-221 23939 anmelden.

Illustration: Sunandini Banerjee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.