Frau Höpker und Moglebaum in der Zentralbibliothek

8 Jun

image001

Kult-Sängerin und Düsseldorfer Band treten bei der Eröffnung der „4“ auf.

Wer einen Abend bei Frau Höpker verbringt, wird mit guter Laune belohnt und geht beschwingt nach Hause. Denn die charmante Künstlerin serviert eine mitreißende Mischung bekannter Lieder und Songs quer durch alle Genres und Jahrzehnte, und das Mitsingen der Gäste ist Programm. Ob aus voller Kehle oder leise für sich – jeder nach seiner Fasson.

Was als Geheimtipp in Köln begann, ist längst eine Veranstaltung mit Kultcharakter in ganz Nordrhein-Westfalen. Talent, das tiefe Timbre ihrer vollen Stimme und musikalische Begabung sind die eine Seite, Ausbildung und Erfahrung die andere. Als ausgebildete Pianistin und Sängerin hat Katrin Höpker im Studio und auf der Bühne, solo oder mit Bands, bei Fernsehaufzeichnungen und Konzerten, in erstaunlich kleinen Bars und auf großen Veranstaltungen Erfahrung gesammelt hat. Davon profitieren Gäste, Gastgeber und professionelle Organisatoren. Neben dem Klavier gehören auch Querflöte und Orgel zum Instrumenten-Repertoire der Musikerin.

Die Düsseldorfer Band Moglebaum kocht nach Reggae- und Hip-Hop-Projekten nun vornehmlich in der elektronischen Küche mit frikkeligen Rhythmen und neuartigen Klängen. Als Zutaten verwenden die Mitglieder Synthesizer, Midicontroller und ihre Stimmen. Moglebaums teils heiter ironische, teils melodiös verträumte elektronische Kompositionen stehen nicht ausschließlich im Dienste der Tanzbarkeit. Mal treibend, mal stolpernd begreift sich die Band als Kollektiv, das akustische Elemente (Saxophon, Geige, Gesang) mit elektronischen Beats (Drumcomputer, Synthesizer) auf der Bühne verbindet.

Musik, Medien und Makerspace

Eröffnung der 4. Etage der Zentralbibliothek

Samstag, 15. Juni 2013, 10 bis 16 Uhr

Program mit digitalen Schnupperkursen,

jeder Menge Musik und

dem Ausprobieren neuester Technik

13 Uhr Auftritt von Moglebaum

15 Uhr Singen mit Frau Höpker

Bild: copyright Katrin Höpker

One Response to “Frau Höpker und Moglebaum in der Zentralbibliothek”

  1. Christine Stampfel 08/06/2013 at 12:46 #

    Ich wäre ja gerne gekommen :-) aber am 15. Juni 2013 bin ich beim Bücherbummel in Düsseldorf auf dem Literaturschiff :D

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: