Five minutes – Poetry Slam 4

3 Sep

Plakatfoto Poetry Slam (Foto: Erika Röttgen)Am 11. Oktober 2013 veranstaltet die Stadtteilbibliothek Rodenkirchen wieder einen Poetry Slam. Wer traut sich auf die Bühne?

Laut, leise, wild, dramatisch oder lässig – die Vortragsweise ist den Teilnehmern selbst überlassen und genauso vielfältig wie die Textauswahl. Das Publikum fiebert mit – und entscheidet als Jury. Die Texte sind selbst geschrieben – Gedichte, Geschichten, Essays – alles ist möglich, aber nur innerhalb von 5 Minuten.

Ihr möchtet mitmachen? Dann einfach losschreiben und einsenden: Abgabeschluss ist der 23. September 2013.

Reicht die Texte in 3-facher Ausfertigung unter dem Stichwort „Poetry Slam 2013“ bei uns ein. Bitte benutzt Schriftgröße 12 und vermerkt auf einem Exemplar euren Namen sowie Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse. Abgabe entweder direkt bei uns in der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen oder per Post an:

Stadtteilbibliothek Rodenkirchen

Schillingsrotter Str. 38

50996 Köln

Bei Fragen erreicht ihr uns unter 0221/ 221-92370.

Wir freuen uns auf euch und eure Texte!

(Stb Rodenkirchen & ba)

5 Antworten to “Five minutes – Poetry Slam 4”

  1. Sleepy 04/09/2013 um 02:25 #

    In 3 facher Ausfertigung per Post? Ist das euer Ernst… wieso nicht einfach per eMail? #StadtteilbibliothekVonVorgestern

    • Gerda Laufenberg 05/09/2013 um 08:44 #

      weil drei Juroren das lesen müssen – die wollen das in Papier, sowohl zum Llesen wie auch als Vorlage bei der anschließenden gemeinsamen Diskussion. , Und wir haben keine Zeit, das alles
      dreifach zu kopieren.
      Gerda Laufenberg

    • Stadtbibliothek Köln 05/09/2013 um 09:19 #

      Zur Info wer auf deine Frage geantwortet hat: Frau Laufenberg ist im Vorstand von Literamus, dem Förderverein der Stadtteilbibliothek Rodenkirchen. Literamus organisiert den Poetry Slam.

    • stadtbibliothekkoeln 05/09/2013 um 12:07 #

      Hallo Sleepy,
      das Jurorenteam in Rodenkirchen wünschte sich die Bewerbung auf
      diese Art. Du kannst aber – falls du dich bewerben möchtest – deinen Text auch gerne an rodenkirchen@stbib-koeln.de schicken, dann erledigt das Team der Stadtteilbibliothek den Rest!
      Viele Grüße, das Blogteam

      • Sleepy 05/09/2013 um 12:38 #

        Danke für die Antworten, die Letzte ist doch genau das, was ich hören wollte 😉 auch wenn ich selber an einer Bewerbung kein Interesse habe. Das kommt so dem Bild der modernen Bibliothek doch schon wieder viel näher 🙂 #gehtDoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: