“Lichtjahre voraus” am 20. Oktober

Köln, eine Hochburg der Weltraumforschung! Tatsächlich befindet sich in Köln-Porz/Wahnheide sowohl der Hauptsitz des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) als auch das Europäische Astronautenzentraum der ESA. Ausgebildet wurde hier zum Beispiel der deutsche Astronaut Alexander Gerst (der heute einen sechsstündigen Außenbordeinsatz absolviert: hier live zu sehen). Auch unsere Nachbarstadt Bonn ist DLR-Standort. Von hier aus wird das deutsche Raumfahrtprogramm konzipiert und durchgeführt.

Mit welchen aktuellen Projekten man in Köln und Bonn die internationale Raumfahrt unterstützt und voranbringt, erzählen euch am 20. Oktober drei Mitarbeiter des DLR.

Astronaut (DLR CC-BY 3.0)
Astronaut (DLR CC-BY 3.0)

 Freut euch auf 3 halbstündige Vorträge:

  • „Müllvermeidung im Weltraum“ (Weltraummüll und seine Auswirkungen auf die Raumfahrt) – Den Vortrag hält Manuel Metz, Experte für Weltraummüll beim Raumfahrtmanagement des DLR.
  • „Software-Forschung für die Raumfahrt“ (Softwaretechnologie für Weltraummüll-Datenbanken und das Entwerfen von Raumfahrzeugen) – Den Vortrag hält Andreas Schreiber, Abteilungsleiter in der DLR-Einrichtung Simulations- und Softwaretechnik.
  • “Die Mission Blue Dot – Leben und Arbeiten auf der ISS” (Informationen zur Mission von Alexander Gerst: Tagesablauf, Experimente) – Den Vortrag hält Johannes Weppler vom Raumfahrtmanagement des DLR.

Im Anschluss an jeden Vortrag könnt ihr den Experten Fragen stellen!

Da die ISS seit kurzem einen 3D-Drucker hat (Link), holen auch wir unseren 3D-Drucker ins Erdgeschoss und drucken euch was Spaciges. Einige Drucke verlosen wir dann zusammen mit tollen Preisen vom DLR und O’Reilly!

Die Veranstaltung ist kostenlos und startet am 20. Oktober um 19 Uhr im Erdgeschoss der Zentralbibliothek am Neumarkt (Josef-Haubrich-Hof 1). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn ihr bei Facebook seid, könnt ihr uns aber mit einem Klick auf “Teilnehmen” bei der Schätzung für unseren Getränkeverkauf helfen: “Lichtjahre voraus” bei Facebook.

“Lichtjahre voraus” ist Teil unserer Reihe geeks@cologne, die sich an Technikaffine und Pixelverliebte in und um Köln wendet. Vielen Dank an Kölncampus, für die Unterstützung. Mehr Informationen zur Reihe und zur Veranstaltung findet ihr unter geekscologne.mixxt.de.
(ba)

2 Antworten auf „“Lichtjahre voraus” am 20. Oktober“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.