Frühling fühlen in Paris mit Jacques

Alle, die jetzt draußen sein können, um am Frühling schnuppern, sind zu beneiden. Hier in Köln wird die Sonne gerade angebetet. Und in Paris soll es noch zwei Grad wärmer sein. Jacques Brel hat den Pariser Frühlingsgefühlen ein musikalisches Denkmal gesetzt und wer gleich im ersten Reim von „printemps“ auf „vin blanc“ kommt, kann nur beschwi…ngt sein.

„Printemps“ heißt übrigens ein bekanntes Kaufhaus in Paris und warum es ausgerechnet da jetzt am schönsten sein könnte, wird hier verraten.

gp

 

4 Antworten auf „Frühling fühlen in Paris mit Jacques“

  1. Famos, dass die Serie der Monatssongs weitergeht – hatte da schon gewisse Befürchtungen.

    Und wow, Jacques Brel, ein Urgestein, eine Ikone, unvergesslich seine Live-Auftritte im Olympia (Paris). Was für eine Bühnenpräzens mit minimalistischen Mitteln.

    1. Dankeschön für den Zuspruch! Dieses Jahren wird es bei unseren Musikbeiträgen viel um die Jahreszeiten gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.