Vegetarisch genießen

23 Jun

Take a bite of the good life

Ich nahm den Titel des Kochbuchs beim Wort und nahm einen Bissen. Und es schmeckte gut. So gut, dass ich es gerne hier im Blog kurz vorstellen möchte. Das Kochbuch besticht vor allem durch seine vielen Bilder, die das Ergebnis des jeweiligen Kochrezepts sehr anschaulich zeigen. Ich selbst habe diese Rezepte ausprobiert und für gut befunden:

  • Käsemakkaroni mit gerösteten Sonnenblumenkernen (tolle Idee, die Kerne im Auflauf)
  • Zucchini-Kartoffelpuffer mit Schnittlauchquark

Die Rezepte sind einfach, jedoch bestechen sie durch Geschmack und ungewöhnliche Zutaten-Kombinationen (wie die Makkaroni mit Sonnenblumenkernen). Besonders gefallen hat mir, dass man die Zutaten im alltäglichen Einkauf gut besorgen kann, zumindest bei den von mir gekochten Rezepten war nichts Exotisches dabei. Ebenfalls ganz wichtig für mich: sehen was ich da kochen werde. Sprich: zu jedem Gericht gibt es ein Foto… das macht Hunger auf mehr!

Weitere vegetarische Rezeptideen findet ihr auf der 1. Etage der Zentralbibliothek und im Katalog unter der Signatur: Vgn 2.0, Schlagwort: Vegetarisch.

Veggie (3) - Kopie

Eine kleine Auswahl an neuen vegetarischen Kochbüchern

(Buch: Take a bite of the good life – vegetarische Rezepte, die glücklich machen von Guido Gravelius)

fh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: