Informationen zur Wiederöffnung

21 Apr

Von Montag, 27. April bis Donnerstag, 30. April werden die ersten Einrichtungen wieder geöffnet. Den Anfang machen die Zentralbibliothek am Neumarkt sowie die Stadtteilbibliotheken in Mülheim und Nippes. Dort können zunächst Medien entliehen und zurückgegeben werden, weitere Serviceleistungen wie Kurzberatung, Verlängerung oder Ausstellen von Ausweisen folgen ab Montag, dem 04. Mai. Dann öffnen auch alle anderen Stadtteilbibliotheken wieder ihre Türen; ausgenommen davon ist nur die Auszubildenden-Bibliothek in Bocklemünd.

Die Besucherinnen und Besucher müssen mit vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Einlasskontrollen rechnen. So ist auch die maximale Personenanzahl in den Gebäuden begrenzt und die bekannten Vorsichtsmaßnahmen wie Mindestabstände und Hygieneregeln müssen in Zeiten der Corona-Pandemie zwingend eigehalten werden. In allen Einrichtungen ist bargeldlose Zahlung möglich und erwünscht. Nutzerinnen und Nutzern der Bibliotheken wird aus Verantwortung für ihre Mitmenschen empfohlen, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Der Aufenthalt in der Bibliothek sollte in der Regel 20 Minuten nicht überschreiten, damit möglichst viele Kölnerinnen und Kölner die Bibliothek nutzen können.

Alle Rückgabefristen für vor der Schließung entliehene Medien werden automatisch bis einschließlich Pfingstmontag, 01.06., verlängert. Mahngebühren werden bis dahin nicht fällig.

Für vorgemerkte Medien werden individuelle Benachrichtungen verschickt, wann die gewünschten Medien zur Abholung bereitstehen.

Das attraktive Online-Angebot der Stadtbibliothek bleibt für alle Kölnerinnen und Kölner bis zum 01. Juni kostenlos und ohne vorherige Anmeldung nutzbar! Zum Portfolio gehören neben E-Books, digitaler Presse und Hörbüchern auch Mitmach-Angebote für Kinder wie Leseclub und Papalapap, Streamingdienste für Filme und Konzerte, YouTube-Tutorials, Webinare und andere E-Learning-Angebote. Alle Informationen und Zugänge gibt es gesammelt unter www.stbib-koeln.de/aktuelles.

In dringenden Fällen, vor allem für Ausbildungszwecke und zur Prüfungsvorbereitung, kann ein Nutzerausweis per Email an den Kundenservice (kundenservice@stbib-koeln.de) beantragt und per Post zugestellt werden. So können Neukunden gleich nach der Öffnung am 27.04. auf die physischen Medien zugreifen. Mit diesem Angebot möchte die Stadtbibliothek Schülerinnen und Schüler, Prüflinge und Auszubildende besonders unterstützten und junge Menschen bis 21 bekommen im Rahmen der einer zeitlich befristetet Werbeaktion die ersten drei Monate ihrer Mitgliedschaft kostenlos.

Der beliebte „Sprachraum“ neben der Zentralbibliothek und die “Minibibs“ in Chorweiler und Kalk bleiben aus räumlichen Gründen vorerst noch geschlossen.

Gesund bleiben

 

2 Antworten zu “Informationen zur Wiederöffnung”

  1. Daniel 22/04/2020 um 10:56 #

    Vorgemerkte Medien: Wie ist es, wenn man bereits benachrichtigt wurde (ich wurde am 14.3. benachrichtigt)? Kann ich am 27.4. das Buch abholen oder muss ich auf eine weitere Benachrichtigung warten?

    • Stadtbibliothek Köln 22/04/2020 um 11:54 #

      Die Abholfristen für schon bereitgestellte Medien wurden automatisch verlängert, sodass die Medien zur Wiederöffnung abholbereit sind. Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, dass das Buch am 27.04. für Sie bereit steht, melden Sie sich gerne mit Ihrer Ausweisnummer beim Kundenservice: kundenservice@stbib-koeln.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: