Schon gelesen? Teil 31 – Leben unter Wölfen

„Wolfsküsse – Mein Leben unter Wölfen“ von Elli H. Radinger

Ich habe schon einige Wolfsbücher gelesen, weil ich Wölfe faszinierend und schön finde. Besonders toll sind Bücher über andere Menschen, die Wölfe ebenfalls lieben. Dieses Buch ist so eines und es ist klasse und mitreißend geschrieben.

Die Autorin ist keine „gelernte“ Wolfsforscherin, sie hat es sich über die Jahre angeeignet, nachdem sie ihren Beruf (zuerst Stewardess, danach Anwältin) an den Nagel gehängt hat. Elli H. Radinger hat ihre Berufung gefunden und hat lange und immer wieder bei den Wölfen gelebt, sie beobachtet und von ihnen gelernt. Mittlerweile hat sie einige Bücher über Wölfe, Hunde und auch über Menschen geschrieben, die alle die gemeinsame Basis „den Wolf“ haben.

In diesem Buch lernt man zum Beispiel, dass auch Lamas hervorragende Hütetiere sind, die Schafe vor den Wölfen verteidigen, dass Tiere Gefühle haben und dies auch von der Wissenschaft mittlerweile anerkannt wird und den Unterschied im Verhalten der Wölfe, wenn sie frei oder in Gefangenschaft leben.

Einmal angefangen zu lesen, nimmt es einen einfach mit und man ist selber unter Wölfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.