Schon gelesen? Teil 36 – „Gehst du Goethe!“

8 Feb

Sommers Weltliteratur to go

„Gehst du Goethe! Speed-Dating mit deutschen Klassikern“

Das erste Mal bewusst in Berührung damit kommt man wohl im Deutsch Grund- oder Leistungskurs. Da lauern sie plötzlich auf dich. Goethe, Schiller, Lessing und wie sie alle heißen. Die/der gemeine junge Erwachsene ist in den seltensten Fällen Feuer und Flamme, wenn es auf Tuchfühlung mit Werken wie Faust I, Iphigenie auf Tauris oder Emilia Galotti geht. Mag die Handlung im Nachhinein noch so interessant sein, wenn die Schule dir vorschreibt, ein Buch zu lesen, kommt es dir nicht spannend vor. Punkt.

Also ackerst du dich durch die Lektüre, bestenfalls besorgst du dir einen passenden Lektüreschlüssel dazu und dann läuft der Hase. Ob du am Ende alles verstanden hast, lassen wir mal dahingestellt. Mit Glück und Fleiß hast du am Ende eine gute Note für herausragende analytische Ansätze ergattert und bist zufrieden, so richtig Spaß hat es dir aber trotzdem nicht gemacht, dich mit dem Stoff zu beschäftigen.

An dieser Stelle kommt Michael Sommer ins Spiel. Seit Januar 2015 besitzt er einen Youtube-Kanal, den faszinierenden Namen „SOMMERS WELTLITERATUR TO GO“ tragend. In kurzen Videos (meistens 7 bis 15 Minuten) liefert Herr Sommer äußerst amüsante Zusammenfassungen großer literarischer Werke von der Bibel über Faust und Schiller bis hin zu neuerer Literatur wie z.B. Harry Potter oder Stephen King. Aber was ist daran so toll? Ganz einfach:

Mit viel Charme und Witz und weniger gestelzter Sprache, wie die Herren Goethe, Schiller und Lessing sie verwendet haben, spielt Sommer die Stücke nach, und zwar mit Playmobilfiguren.

Zehn seiner Videos hat Michael Sommer 2018 in diesem wundervollen Buch verschriftlicht. Unter anderem Faust I, der mit Mephisto-Tours auf Reisen geht und sich auf Teufel komm raus amüsiert und Die Verwandlung, in der Kafka uns vor Augen führt, dass Blut eben nur dicker ist als Wasser, solange man Geld verdient. Liegt man als Käfer nur zuhause rum, ist es vorbei mit familiärer Liebe.

Also, wenn man mal ordentlich lachen und sich gleichzeitig mit berühmten Werken der Weltliteratur beschäftigen möchte, sei einem dieses Buch ans Herz gelegt. Und ist erst die Lust geweckt – Sommers Youtube-Kanal beinhaltet aktuell 447 Videos.

(Schüler*innen, die sich in der Schule mit Werken oder Weltliteratur befassen, sei geraten, lest die Bücher trotzdem immer ganz!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: