Elizabeth Haran: Leuchtende Sonne, weites Land

7 Jan

Jaqueline und ihr Ehemann Henry machen sich von New York nach Australien auf, um dort ein neues Leben zu beginnen. Henry will dort in das Möbelgeschäft seines Bruders einsteigen. Doch nichts kommt wie geplant. Während Jaqueline wegen Reiseübelkeit vier Wochen das Bett hüten muss, beginnt Henry eine Affäre mit Verity, einer Frau, die nur halb so alt ist wie er. Und es kommt wie es kommen muss: als das Schiff in Australien anlegt, bittet Henry seine Frau um die Scheidung, da er mit Verity ein neues Leben beginnen will. Völlig außer sich verlässt Jaqueline das Schiff, ohne Geld, ohne Kleidung und ohne Freunde.

Und dann beginnt das Abenteuer ihres Lebens…

Die Autorin hat wieder einen ihrer typischen Australienromane verfasst. Er liest sich leicht und flüssig. Zwar sind einige Geschehnisse vorhersehbar, aber trotz allem fesselt die Geschichte. Ein wahrer Pageturner für den Urlaub oder auch für lange Winterabende.

vorhanden in der Zentralbibliothek 2. Etage und in den Stadtteilbibliotheken

lab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: