Morgen gibt es 10 Millionen für eine Edelfeder!

5 Okt

Zwei Poeten, ein Syrer und eine Schwede, liegen bei der Wettfirma Ladbrokes ganz vorne, wenn es morgen um den Literaturnobelpreis geht. An 3. Stelle nach Adonis und Tomas Tranströmer steht der schon vielfach literaturpreisgekrönte Haruki Murakami aus Japan.

Und so ist der aktuelle Stand beim Buchmacher:

Adonis 4/1

Tranströmer 7/1

Murakami 8/1

Eine Aufholjagd hat Außenseiter Bob Dylan hinter sich. Binnen einer Woche schob er sich von 100/1 auf 10/1. Wer lesen will, wofür es morgen die 10 Millionen schwedischen Kronen gibt, braucht nur in die Stadtbibliothek zu kommen. Wir haben Werke aller Favoriten im Regal.

gp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: